25 Jahre Spektaktulum Angelbachtal

Volles Programm zum Jubiläum

Angelbachtal. 25 Jahre – seit einem Vierteljahrhundert ist der Schlosspark Eichtersheim am zweiten Augustwochenende Schauplatz eines der größten und schönsten Mittelalterfeste des Landes. So natürlich auch wieder in diesem Jahr, wenn am 11. und 12. August die Dudelsäcke erklingen, die Ritter ins Turnier und die weniger edlen Recken ins Gefecht ziehen, wenn Handwerker, Händler und zahlreiche Lagergruppen ihre Zelte und Buden rings um das romantische Wasserschloss aufschlagen.

Das traditionsreiche Ritterfest hat einfach alles, was ein ordentliches Mittelalterspektakel braucht – und mehr: Der große Markt mit seinen mehr als 70 Ständen bietet Waren und Erzeugnisse für jeden Geschmack, von Schmuck und Bekleidung über Seifen, Kerzen oder Holzspielzeug bis hin zu Schaukampfwaffen und Rüstungsteilen. Dem Töpfer Ilja Frenzel, diversen Schmieden, Seifensieder, Korbflechter und etlichen anderen Handwerkern können die Besucher bei der Arbeit zusehen, bei den Steinmetzen sogar selbst einmal mit Hammer und Meißel aktiv werden. Schupfnudel-, Crêpes-, Falafel- und Flammlachs-Stände, der berühmte „Heurekaner“, gezupfte Sau, Goldlocken oder Wild-Burger helfen bei der Bekämpfung aufkommenden Hungers, der Durst kann mit Bier, Met, Beerenweinen, orientalischen Tees oder sogar profanem Wasser gelöscht werden.

Geschichte wird lebendig

Rund 25 Lagergruppen mit zusammen weit über 200 Darstellern lassen die Zeit der Wikinger, der Kreuzzüge, des Minnesangs, der Turniere oder der Landsknechte auferstehen. Auch hier gibt es jede Menge Handwerk zu sehen, das Würzburger Greifenpack demonstriert zwei Mal täglich auf unterhaltsame Weise den Umgang mit verschiedenen Waffen, die Falkner der Grafen von Strzemieczny präsentieren ihre stolzen Greifvögel und vermitteln die hohe Kunst der hochmittelalterlichen Falknerei.

Zum umfangreichen und vielfältigen Unterhaltungsprogramm des Wochenendes zählen außerdem die beiden ganz unterschiedlichen Mittelalter-Bands „Ranunculus“ und „Fabula Aetatis“, Tamino der Gaukler, der Kistler und sein Weib mit ihrem zauberhaften Puppenspiel und dem tierisch-satirischen Holzwurm-Circus, die Medicus-Schau, die Wasser-Guillotine, das Badehaus, das Kinder-Ritterturnier, das abendliche Tavernenspiel mit Feuer-Spektakel – und vieles mehr.

Den Höhepunkt des Mittelalterfests am 11.-12. August bildet zwei Mal täglich das Turnier der Berlepschen Ritterschaft mit verschiedenen Disziplinen zu Pferde, jeder Menge filmreifer Action und einer packenden Geschichte, die am Samstagabend bei Fackelschein sogar eine noch spektakulärere Fortsetzung findet!

Alle Infos zum Programm, Eintrittspreisen, Anfahrt etc. auf www.ritterfest-angelbachtal.de.

Mittelalterliches Spektakulum Angelbachtal, 11.-12. August 2018, jeweils ab 11 Uhr im Schlosspark Eichtersheim, 74918 Angelbachtal

Fotos (c) Histotainment GmbH

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 5. August 2018, 06:00
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=144591 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8