A6/Steinsfurt: Massenkarambolage auf A6 fordert Verletzten

Alle Fotos: rna

Steinsfurt. (red) Verletzt wurde ein Autofahrer aus Hessen bei einem Unfall am Sonntagnachmittag auf der Autobahn 6 bei Steinsfurt. Der Mann hatte mit seinem Ford Focus die Autobahn von Sinsheim nach Bad Rappenau, in Fahrtrichtung Heilbronn befahren. Aufgrund eines technischen Defekts ging sein Wagen während der Fahrt aus, teilte ein Polizeisprecher auf Nachfrage mit. Ein hinter ihm fahrender Peugeot-Fahrer erkannte die Situation zu spät und touchierte den Ford woraufhin dieser noch auf einen vor ihm fahrenden Kia Stonic geschoben wurde. Der Ford schleuderte mit dem Dach gegen die Betongleitwand ehe er wieder demoliert auf den Rädern zum Stillstand kam. Nach Auskunft des Notarztes wurde der Mann hinterm Steuer schwer verletzt und musste im Sinsheimer Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Die übrigen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme musste die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt werden. Anschließend konnte der Verkehr über den mittleren Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeifließen. Schnell bildete sich hier der Unfallstelle ein Stau von rund fünf Kilometern Länge. Die Feuerwehr Sinsheim war an die Einsatzstelle geeilt, sicherte die Unfallstelle ab und klemmte die Fahrzeugbatterien der verunfallten Autos ab. Das Autobahnpolizeirevier Weinsberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Veröffentlicht am 14. Juli 2019, 19:14
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=155133 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.11