American Dream Cars – Das Buch

Neuerscheinung des Technik Museum Sinsheim  

(zg)  American Dream Cars – so heißt das neue Buchprojekt des Technik Museum Sinsheim, das gerade fertig gestellt wurde. Das Buch zur beliebten, gleichnamigen Ausstellung ist in der Museumsgeschichte etwas Besonderes und richtungsweisend. Es tritt in einem neuen, sehr modernen und jungen Stil auf, mit fantastischen, hochwertigen Fotos der kultigen US-Cars und einem authentischen Storytelling. Passend zum Leitspruch des Museums Für Fans von Fans wurden einige Besitzer der Fahrzeuge besucht und interviewt, um herauszufinden, welche Geschichten, Träume und Sehnsüchte hinter ihren Fahrzeugen stecken.

So ist ein Buch entstanden, das die American Dream Cars in ein würdiges Licht setzt und fotografisch verewigt, aber auch durch die spannenden und interessanten Geschichten der Leihgeber persönlich wird und Emotionen weckt.

Auf über 150 Seiten sind mehr als 100 beeindruckende Fotos der außergewöhnlichen Exponate zu finden. Von ranzigen Hot Rods, bulligen Muscle Cars und kultigen Motorrädern aus den 20er Jahren bis heute. Die dynamischen Fotografien von Sebastian Schnepper unterstreichen die Kraft und die Größe der hubraumstarken US-Cars und bringen das vielfältige und extrovertierte Design zur Geltung.

Daneben erhält der Leser in sechzehn persönlichen Portraits der sympathischen Besitzer einen Blick auf die Träume, die Träumer und ihre Traumautos. Zum Beispiel Norbert, der mit seinem 1930er Ford Sprint Car die nicht ungefährlichen Dirt-Track-Rennen fährt oder Udo, der mit seinen Indian Motorrädern schon große Teile Europas bereist hat.

American Dream Cars – diese drei Begriffe lassen nicht nur die Herzen von Fans großvolumiger Motoren höherschlagen, sondern stehen auch als Synonym dafür, wie eine Leidenschaft dazu führen kann, Sehnsüchte zu leben oder etwas Großes zu bewegen.

Der US-Car Experte Sönke Priebe bringt es in seinem Vorwort für das Buch auf den Punkt: „Autos motivieren Menschen und können Entscheidungshilfen und Wendepunkte im Leben sein!“

So weckt auch dieses Buch mit seinen einzigartigen Fotos und Geschichten beim Betrachter die Lust, selbst in sein Traumauto einzusteigen, um den Sehnsüchten entgegen zu fahren und den eigenen Träumen zu folgen.

Das druckfrische Buch American Dream Cars, das vom Motorbuch Verlag vertrieben wird, ist ab dem 16. September 2019 in den Technik Museen Sinsheim Speyer, in deren Onlineshop, im Handel und über den Verlag erhältlich. Es umfasst 152 Seiten, 109 Fotos, 16 persönliche Portraits und kostet 39,90€.

Zur Vorstellung des Buchs findet am Mittwoch, 13. November 2019 um 18 Uhr im Technik Museum Sinsheim die Veranstaltung Für Fans von Fans: American Dream Cars – Das Buch statt.

Innerhalb der Ausstellung werden das Buch, die US-Fahrzeuge und die Protagonisten von Sönke Priebe, der durch den Abend führt, vorgestellt. Bei einem Meet & Greet haben die Besucher die Möglichkeit Fragen an die Leihgeber zu stellen. Weitere Informationen und Tickets zu der Veranstaltung sind auf der Internetseite der Technik Museen Sinsheim Speyer zu finden: www.technik-museum.de

Quelle: Simone Lingner

Anzeige Swopper

 

 

Veröffentlicht am 9. September 2019, 16:35
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=156875 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.11