Anrufer gibt sich als Polizeibeamter aus

Epfenbach, Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Mit einem falschen Polizeibeamten hatte es am Donnerstagmittag eine 83-jährige Seniorin in Epfenbach zu tun.

Gegen 11:30 Uhr klingelte das Telefon der Frau. Ein Mann meldete sich mit den Worten: „Hier spricht die Polizei“. Letztlich beendete die Angerufene das Gespräch alsbald wieder. Zum Eintritt eines schädigenden Ereignisses kam es nicht.

Die Kriminalpolizeidirektion in Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Die Polizei rät dringend, die nachfolgenden Ratschläge zu beherzigen:

   - Versichern Sie sich, wer anruft - fragen Sie kritisch nach.
   - Geben Sie keine Auskunft über Besitz-/Vermögensverhältnisse.
   - Vereinbaren Sie niemals Treffen.
   - Alarmieren Sie umgehend die Polizei unter 110.
   - Bei Anrufen der Polizei erscheint nie die Nummer 110.
   - Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen - legen Sie auf.
   - Notieren Sie sich eine evtl. angezeigte Telefonnummer. 

Auf die Möglichkeit einer kostenfreien Beratung durch die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Mannheim unter 0621/174-1212 sei zudem hingewiesen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 9. Februar 2019, 16:25
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=150178 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.9