Arved Oestringer ist neuer Kreisvorsitzender der Julis Rhein-Neckar

(zg) Die Jungen Liberalen (JuLis) Rhein Neckar haben bei ihrer Kreismitgliederversammlung, am Mittwoch den 2. Mai, einen neuen Kreisvorstand gewählt. Arved Oestringer, Student an der Universität Heidelberg, wurde einstimmig zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt und übernimmt von der langjährigen Amtsinhaberin Julia Raab.

Zu Oestringers Stellvertretern wurden Dominik Bach (Finanzen) und Nils Sommer (Organisation) gewählt. Neu dabei sind zudem Simon Deutesfeld (Programmatik) und Dominik Rauth (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) ins Präsidium gewählt worden. Komplettiert wird der Vorstand durch Beisitzer Linus Kretschmer.

Insgesamt ist der neue Vorstand von frischen Wind geprägt und zeichnet neuen Elan ab.
Der neu gewählte Vorsitzende Arved Oestringer erklärt:

„Ich freue mich mit dem neuen Team auf die kommenden Aufgaben! Wir werden uns sowohl auf Kommunal- als auch Kreisebene in die anstehenden Wahlen zusammen mit FDP einbringen.
Außerdem werden wir auch in der Europapolitik, einem Kernthema der liberalen Jugend, mit der FDP zusammenarbeiten.“

Quelle: Dominik Rauth

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 11. Mai 2018, 09:44
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=140106 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8