Bei Grillhütten-Party geschlagen

Sinsheim (ots) – Das Polizeirevier Sinsheim wurde am Samstag gegen 0.45 Uhr zu einer Schlägerei in einer Grillhütte zwischen Hoffenheim und Daisbach gerufen. Hierbei wurde ein 18-Jähriger von zwei Tätern sowohl mit einer Partyleuchte auf den Kopf, als auch der Faust auf die Nase geschlagen. Hierdurch erlitt der Geschädigte unter anderem eine Platzwunde an der Stirn, welche im Krankenhaus behandelt werden mussten. Noch vor Eintreffen der Polizei flüchteten die beiden Täter. Einer kann wie folgend beschrieben werden: ca. 180-190 cm groß, schlanke Statur, blonde Haare, bekleidet mit einem weißen T-Shirt und Jeans. Aufgrund der aufgeheizten Stimmung wurde die Veranstaltung nach den polizeilichen Maßnahmen aufgelöst. Zu Weiterungen kam es daher nicht mehr. Zeugen, die Hinweise geben können, sollen sich unter 07261/6900 mit dem Polizeirevier Sinsheim in Verbindung setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 11. Juni 2018, 01:20
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=142177 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8