Blacksheep Festival – Neue Schafrasse entdeckt

P1010830(tm) Was musste ich da im „schwäbischen Schäferblatt“ lesen : „Neue Schafrasse entdeckt! “Auf den Wiesen rund um Bonfeld wurde die neue Rasse entdeckt. Am Donnerstag letzter Woche fing es damit an, dass sich die ersten Exemplare zusammen fanden und zu den Stallungen im Schloß zogen. Diese Nachricht hat mich neugierig gemacht und ich zog sofort mit meiner Kamera los um diese seltene neue Rasse zu fotografieren. Kurz vor Bonfeld konnte ich sie schon sehen und als ich mich näher an die ersten Exemplare heranpirschte war mir klar, es handelte sich um das „schwarze Bonfelder Festival Schaf “. Seit drei Jahren kommt es immer wieder um die gleiche Zeit in diese Region um in den Schloßhof zu ziehen. Da ernährt es sich dann von frischen musikalischen Leckerbissen die ihm drei Tage lang von den vielen tollen Hütemusikern in bester Qualität gefüttert werden. Leckerlies gab es von 18 Hütern wie Fools Garden, Manfred Mann´s Earth Band, Jethro Tull, Her & Kings County , Coronas , Uriah Heep etc. Fast 8000 schwarze Schafe haben die tolle Pflege der Hüter sehr genossen und werden mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nächstes Jahr wieder hierher ziehen.

Anzeige SwopperWieder außergewöhnlich der Text, weil alle Organisatoren und Helfer des Blacksheep Festivals auch was Außergewöhnliches in der Region zaubern. Danke, dass ich dabei sein durfte dieses liebevoll gestaltete, mit toller Bandauswahl und gut organisierte Festival zu erleben. Ich habe es sehr genossen und empfehle allen im Umkreis auch mal ein schwarzes Schaf zu sein.

Ach ja , die Bilderserie dieses Mal in schwarz/weiss , wie die meisten Schafrassen…

(zg) Hier eine Zahl, die Euch interessiert: Wir hatten an drei Tagen mit 18 Bands auf drei Bühnen 7500 Personen auf dem Gelände. Das waren viele, viele begeisterte Besucher, zirka 360 Helfer, täglich zirka 10 Flüchtlinge, die ganz selbstverständlich zu unserem Team gehören und vor allem am Samstagvormittag, als wir den Schlosspark mit Hackschnitzel fit gemacht haben für den Nachmittag und Abend, 16 gastronomische Stände mit einer Vielfalt und Qualität, die man auf Festival unserer Größe so nicht findet, und einige Händler, die dem Schlosspark ein paar bunte Akzente verpasst haben.

Nächster Festivaltermin: 22. bis 24. Juni 2017. Early-Bird-Tickets gibt es ab 1. Dezember. Das Line-up verraten wir aber erst am 6. Januar.

Quelle: Ulrike Plapp-Schirmer

Veröffentlicht am 18. Juni 2016, 06:00
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=98066 

Das könnte Sie auch Interessieren...

  • blacksheep Festival 201618. Mai 2016 blacksheep Festival 2016 (zg) „Wie wollen die das noch toppen?“, wurde die Kulturinitiative blacksheep nach ihrem […]
  • 8000 schwarze Festival-Schafe30. Juni 2017 8000 schwarze Festival-Schafe (tm) Ein Jahr geht schnell vorüber und als ich die Akkreditierung für das Blacksheep […]
  • Blacksheep Festival 20151. Juli 2015 Blacksheep Festival 2015 (tm) Die Sonne beginnt zu lachen , denn die Schafskälte ist vorbei und alle Schafe […]
  • Neues vom blacksheep Festival21. Juni 2017 Neues vom blacksheep Festival Blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V. (zg) Donnerstag und Samstag ausverkauft / […]
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10