Brand eines Ziegelwerks unter Kontrolle

Malsch / Rhein-Neckar-Kreis:

(pol) Der Brand ist mittlerweile unter Kontrolle. Die Löscharbeiten dauern aufgrund des großen Ausmaßes immer noch an und werden sich vermutlich bis in die frühen Morgenstunden ziehen.

Es besteht der Verdacht, dass das Hauptgebäude des direkt an der B3 gelegenen Ziegelwerks sowie die dort über die B3 führende Förderkonstruktion einsturzgefährdet sind. Zur näheren Begutachtung werden Statikexperten herangezogen.

Durch den Brand wurde eine Person leicht verletzt. Sie zog sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu und wird zurzeit medizinisch betreut.

Die Brandursache ist immer noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die ersten Ermittlungen aufgenommen. Die Schadenshöhe lässt sich bislang nicht beziffern. Es ist jedoch von einem erheblichen Sachschaden auszugehen.

Der Brand war bereits gegen 17.30 Uhr ausgebrochen und nicht wie in der ersten Pressemeldung mitgeteilt gegen 18.10 Uhr.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand wird die B3 bis in den Freitagmorgen in diesem Bereich gesperrt sein. Es ist deshalb wahrscheinlich, dass es mit Einsetzen des Berufsverkehrs zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen wird. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet. Alle Verkehrsteilnehmer werden dennoch gebeten, den abgesperrten Bereich weiträumig zu umfahren.

Veröffentlicht am 31. Januar 2013, 21:46
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=17960 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12