Das Friedenslicht zum Mitnehmen

Auch in diesem Jahr kommt das Friedenslicht aus Bethlehem zur Sparkasse Kraichgau nach Sinsheim

(zg) Wo sonst Geldautomaten und andere technische Geräte vorzufinden sind, findet man in diesen Wochen auch einen Adventskalender zum Erleben und das Friedenslicht aus Bethlehem zum Mitnehmen. Die Sparkasse in Sinsheim hat sich auch in diesem Jahr in einen bunten Adventskalender verwandelt. Sterne und Engel, Nikoläuse und schneebedeckte Winterlandschaften zieren das Kundencenter. Entstanden sind die Gemälde im Kunstatelier der Kraichgau-Werkstätten, von Menschen mit Handicap. 

Am Freitag, 22. Dezember 2017,  werden gleich zwei Türchen am Adventskalender geöffnet. Darüber hinaus wird das Friedenslicht aus Bethlehem das Kundencenter erleuchten. Von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr kann jeder seine eigene Kerze am Friedenslicht entzünden und sich ein Stück Frieden mit nach Hause nehmen. 

Das Friedenslicht überwindet auf seinem 3.000 Kilometer langen Weg nach Deutschland viele Mauern und Grenzen. Es verbindet Menschen vieler Nationen miteinander. Bereits seit 1986 gibt es diese Aktion, für die jedes Jahr vor Weihnachten ein Kind in Bethlehem das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi entzündet. Die Welt braucht Frieden und deshalb holt die Sparkasse Kraichgau das Friedenslicht am kommenden Freitag nach Sinsheim. 

Anzeige SwopperQuelle: Karin Haas

Veröffentlicht am 22. Dezember 2017, 13:32
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=134340 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Kommentare sind geschlossen

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes
4.9.5