Deutscher Amateur-Radio-Club e.V. funkt aus dem U-Boot des Technik Museum

(zg) Am internationalen Museumsschifftag (Funktag) werden mehr als 100 Museumsschiffe in vielen Ländern der Welt mit Funkamateuren besetzt, vom Flugzeugträger „USS Hornet“ bis zur Yacht „Elettra“ des Funkpioniers Guglielmo Marconi in Italien. In Speyer werden am 1. und 2. Juni 2019 Vereinsvorsitzender Christoph Bothe und fünf weitere Mitglieder des Ortsverbandes Speyer im deutschen Amateur-Radio-Club (DARC e.V.) von je 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr das U-Boot U9 des Technik Museums Speyer beziehen und als Funkzentrale nutzen. 

Anlässlich dieser Funktage schicken die Männer Signale in die ganze Welt und werden versuchen, die anderen deutschen Museums-U-Boote U10 in Wilhelmshafen, U11 auf Fehmarn, U461 in Peenemünde und U995 in Laboe zu erreichen. Eingesetzt wird dabei Morsetelegrafie, Sprechfunk und auch digitale Kommunikation per Computer. Diese Aktion ist für die Funkamateure bereits zur Tradition geworden und findet zum 21. Mal statt. Besucher können den Akteuren während der Öffnungszeiten über die Schulter blicken. Infos zum DARC e.V. gibt es unter www.darc.de/k17. Infos zum U-Boot U9 gibt es unter www.technik-museum.de

Über die Technik Museen Sinsheim Speyer – Technik von Unterwasser bis ins Weltall
Die Technik Museen Sinsheim Speyer zeigen zusammen auf mehr als 200.000 m² über 6.000 Exponate aus allen Bereichen der Technikgeschichte in einer weltweit einzigartigen Vielfalt. Vom U-Boot bis zum Oldtimer, von der Concorde bis zum Spaceshuttle BURAN ist alles vertreten. Neben den Dauer- und wechselnden Sonderausstellungen gibt es zahlreiche Fahrzeug- und Clubtreffen sowie Events.  An 365 Tagen im Jahr geöffnet, ziehen die Museen über eine Million Besucher im Jahr an. Eine wahre Sensation sind die beiden IMAX Großformat-Kinos. Während in Sinsheim das IMAX 3D Kino – „das schärfste Kino der Welt“ –exklusive Dokumentationen und die neuesten Hollywood Blockbuster präsentiert, werden im IMAX DOME Kino im Technik Museum Speyer die Filme auf eine gigantische Kuppel projiziert. Vom gemeinnützigen Auto-Technik-Museum e.V. getragen, gehören den Technik Museen Sinsheim Speyer weltweit rund 3.000 Mitglieder an. Die Finanzierung erfolgt ausschließlich durch die Eintrittsgelder, Spenden sowie Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder. Alle Überschüsse werden zur Erhaltung und zum Ausbau der Museen verwendet.   

Quelle: Corinna Siegenthaler

Anzeige Swopper

 

 

Veröffentlicht am 28. Mai 2019, 07:00
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=153139 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12