Die Sparkasse gemeinsam erfolgreich nach vorne gebracht

Sparkasse Kraichgau ehrte 24 Jubilare für 25 und 40 Jahre öffentlicher Dienst

Glückwünsche an die Jubilare aus der Regionaldirektion Bad Schönborn-Sinsheim (v. links): Thomas Geiß (Vorstandsmitglied), Helga Kaiser, Martina Pfrommer, Norbert Grießhaber (Vorstandsvorsitzender), Melanie Vanderroth, Christiane Wagner, Manfred Krämer, Michael Reichert (Vorstandsmitglied), Angelika Grünberger, Abteilungsdirektor Private Banking Jörg Rühle, Marina Komadina, Abteilungsdirektor Personal Bernd Kempf, Dagmar Klempa, Annette Heckel und Regionaldirektor Bernd Eknigk.

In einer Feierstunde hat die Sparkasse Kraichgau 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Vorstandsvorsitzender Norbert Grießhaber dankte zusammen mit seinen Vorstandskollegen Michael Reichert und Thomas Geiß den Jubilaren für 40 beziehungsweise 25 Jahre Einsatz und Leistungsbereitschaft.

Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit sei solch eine lange Zugehörigkeit zu einem Unternehmen keine Selbstverständlichkeit mehr, sondern Ausdruck von hoher Motivation, Loyalität und Disziplin, sagte Grießhaber. Viele Mitarbeiter seien sogar seit ihrer Ausbildung der Sparkasse treu geblieben.

Glückwünsche an die Jubilare aus der Regionaldirektion Bruchsal-Bretten (v. links): Thomas Geiß (Vorstandsmitglied), Gabriele Stumpp, Heide Petermann, Norbert Grießhaber (Vorstandsvorsitzender), Monika Kremer, Michael Reichert (Vorstandsmitglied), Christian Friebel, Ulrich Kneller, Abteilungsdirektor Personal Bernd Kempf, Susanne Köhler, Andreas Deuser, Peter Walz und Regionaldirektor Markus Lang.

Gemeinsam habe man die Sparkasse Kraichgau in den vergangenen Jahren erfolgreich nach vorne gebracht und viele Herausforderungen gemeistert. Dies wäre freilich ohne die vielschichtigen Erfahrungen und die Bereitschaft der Mitarbeiter, neue Wege in Richtung Zukunft mitzugehen, nicht möglich gewesen, so Grießhaber, der es mit einem Zitat Henry Fords auf den Punkt brachte: „Nimm die Erfahrung und die Urteilskraft der Menschen über 50 heraus aus der Welt, und es wird nicht genug übrigbleiben, um ihren Bestand zu sichern.“

Geehrt wurden für 40 Jahre öffentlicher Dienst Rainer Dafferner, Andreas Deuser, Annette Heckel, Brigitte Hochadel, Helga Kaiser, Manfred Krämer, Monika Kremer, Ulrich Kneller, Susanne Köhler, Heide Petermann, Roland Riffel, Christiane Wagner und Peter Walz

sowie für 25 Jahre Thomas Barth, Christian Friebel, Angelika Grünberger, Dagmar Klempa, Marina Komadina, Martina Pfrommer, Daniel Raab, Andreas Seybold, Gabriele Stumpp, Melanie Vanderroth und Petra Ziegler.

Quelle: Karin Haas

Anzeige Swopper

 

 

Veröffentlicht am 26. Oktober 2019, 01:59
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=158568 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12