Einbrüche im Bereich des Polizeireviers Sinsheim reissen nicht ab

Sinsheim/Waibstadt/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Alleine über das vergangene Wochenende wurden sechs Einbrüche, fünf Wohnhaus- und ein Geschäftseinbruch, der Polizei gemeldet. Die Tatorte waren im Stadtgebiet Sinsheim selbst, in den Stadtteilen Steinsfurt und Eschelbach, Waibstadt sowie im Waibstadter Stadtteil Daisbach.

Während in einem Fall die Terrassentüre an einer Gebäuderückseite brachial aufgewuchtet wurde, schlugen oder hebelten die Täter in den anderen Fällen die Fenster ein/auf und stiegen so in die Objekte ein. Nahezu alle Räumlichkeiten und Behältnisse wurden nach Brauchbarem durchsucht.

Anhand der bisher geführten Ermittlungen und Angaben der Geschädigten erbeuteten die Täter diverse Schmuckstücke, Geldbörsen, Bekleidung sowie verschiedene Werkzeuge und Kfz-Zubehörteile in einem Gesamtwert von weit über 10.000 Euro.

Anwohner des Speckerweg in Waibstadt, Wolfstraße in Daisbach, Ob der Ziegelhütte und Dührener Straße in Sinsheim, Hettenbergring in Steinsfurt und Weinstraße in Eschelbach, die in den vergangenen Tagen verdächtige Beobachtungen (Personen / Fahrzeuge) gemacht haben und Hinweise geben können, werden gebeten, die Polizei in Sinsheim, Tel.: 07261/6900, oder die Kriminalpolizei in Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444, zu informieren.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

 

 

Anzeige:

Veröffentlicht am 13. November 2017, 17:44
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=132511 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Kommentar schreiben

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes
4.8.2