Es ist zum verzweifeln!!

Ein dringender Notfall!!! Junior, Epagneul Breton, männlich, kastriert, geb. 2010

Junior wurde im Tierheim abgegeben, weil niemand aus der Familie mehr Zeit für ihn hatte und er nur noch sehr oft alleine im Garten verweilen musste. Er ist an Kinder gewöhnt und wurde früher von seinem Herrchen ohne Leine spazieren geführt. Frei laufend ist er mit allen Hunden verträglich. Junior ist rassebedingt sehr verschmust und lieb. Er sucht ständig menschlichen Kontakt und überwindet, alleine gelassen, jeden Zaun, um seinen Menschen nahe zu sein. Junior ist draußen ein sehr lebhafter Hund, der eine dynamische Familie sucht. Nur einfach Gassi gehen genügt ihm nicht. Fährtensuche oder ähnliches würde ihm sicherlich gefallen. Leider wird es immer wieder unterschätzt, wenn wir sagen, dass der Hund viel Auslauf und Beschäftigung benötigt. „Normales“ Gassi gehen reicht nicht. Dann darf man sich nicht für einen temperamentvollen, lauffreudigen, sehr intelligenten Hund entscheiden. Junior möchte rennen, toben, mit dem Kopf arbeiten. Wird Junior ausgepowert ist er ein zufriedener, ausgeglichener, toller Hund. Größe: ca. 45 cm

Update 4.8.2014: Es ist zum verzweifeln!!! Junior versucht jede Nacht auch seinem Zwinger zu klettern. Fast jeden Morgen ist Blut am Gitter, da er sich eine Kralle eingerissen hat. Er kann nicht aus dem Zwinger raus, da wir ihn bis zur Decke ausbruchsicher gemacht haben. Junior hat Panik bei Gewitter . Wenn wir wissen, dass ein Gewitter aufkommt, bekommt er Tabletten gegen seine Angst. Bei einem Kletterversuch hat er sich einen Leistenbruch zugezogen. Solange Junior aber im Tierheim ist, brauchen wir ihn nicht operieren zu lassen., da dieser beim nächsten Ausbruchsversuch wieder aufgehen würde.  Junior war mal kurz auf einem Pflegeplatz und von dort wurde uns berichtet, dass Junior im Haus ganz ruhig ist. Draußen zieht er noch kräftig. Der hübsche Rüde war auf seinem Pflegeplatz mit einem anderen Bretonenrüden zusammen. Auch jetzt teilt er sich den Zwinger mit Oskar, einem kastrierten Bretonenrüden. Junior hat einen so liebenswerten Charakter. Er möchte einfach nur bei den Menschen sein. Wir suchen dringend einen Pflegeplatz oder Endplatz für ihn. Dennoch sollte man sich vorher im klaren sein, das Junior bis zur Vermittlung dort bleiben sollte. Seine Panik bei Gewitter ist dabei nicht zu unterschätzen. Auch darüber sollte man sich vorher Bewußt  sein.

Quelle: Tierheim Sinsheim

KONTAKT:Tierheim Sinsheim,Langestraße 35,74889 Sinsheim

Tel.: 07261 – 6 33 24, Fax: 07261 – 86 29 371, E-Mail: [email protected]

Veröffentlicht am 13. August 2014, 10:00
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=45628 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10