Eschelbach feiert Schulgeburtstag

125 Jahre Schulgeschichte

(zg) Die zweitälteste Schule nach der Carl-Orff-Schule Sinsheim durfte nun ein ganz besonderes Jubiläum feiern: Das Schulgebäude der Grundschule Eschelbach wurde 125 Jahre alt.

Der Festakt zu diesem ganz besonderen Jubiläum wurde vergangenen Freitag in der Mehrzweckhalle Eschelbach gefeiert. Dabei boten die 57 Grundschülerinnen und Grundschüler ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Rahmenprogramm: Vom „Katzentatzentanz“, über Liedbeiträge wie zum Beispiel einem ganz individuellen „Eschelbach Rock-Song“ bis hin zu Sketchen und sportlichen „Rope skipping“-Einlagen war so einiges geboten. Die Rektorin Esther Richter führte durch das zweistündige Programm und zeigte sich sichtlich stolz über ihre Grundschule.

Der ehemalige Schulleiter Leo Falkner zeichnete in seiner Festrede die bewegte 125-jährige Schulgeschichte der Eschelbacher Grundschule nach. Ganz nach dem Motto „Unser Dorf hat eine Seele“ beschrieb er umfangreich die Schulentwicklung vom Beginn der Kaiserzeit, über den ersten Weltkrieg, die Weimarer Zeit, die Zeit des zweiten Weltkrieges, den Wiederaufbau, die anschließende „Babyboom-Zeit“ über die wilden „68er“ bis hin zu den einschneidenden Bildungsplanänderungen im Jahr 1984 und den Auswirkungen der Pisa-Studie auf das Schulsystem. Sein schulischer Spannungsbogen war dabei gepaart von vielen Anekdoten und geschichtlichem Detailwissen seiner Zeit als Schüler und Schulrektor an der Grundschule Eschelbach.

Anschließend überbrachte Barbara Ost-Sollors vom Staatlichen Schulamt Mannheim ihre Glückwünsche und sprach Dank und Anerkennung im Hinblick auf die gute Zusammenarbeit von Schulamt, Grundschule und Stadt aus. Oberbürgermeister Jörg Albrecht dankte allen Lehrerinnen und Lehrern, aber auch den Eltern und dem engagierten Elternbeirat für ihr großes Engagement für die Grundschule und damit für die Schülerinnen und Schüler des Stadtteils Echelbach. Der katholische Dekan Thomas Hafner und der evangelische Pfarrer Michael Schumacher gaben zum Abschluss des Festprogramms Gottes Segen für die nächsten 125 Jahre Schulgeschichte.

Anschließend waren alle Gäste herzlich eingeladen, das Schulhaus bei einem Tag der offenen Tür zu besichtigen und zu erkunden. Dabei luden die unterschiedlichen Klassen der Klassenstufen eins bis vier, die Kernzeitbetreuung und der TGV Eschelbach zu verschiedenen Aktivitäten ein. Der Elternbeirat sorgte zu dem für das leibliche Wohl der Gäste.

Anzeige SwopperQuelle: Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 5. Juli 2017, 18:50
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=123455 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10