Fisch ist Fisch oder zwischen Zeiten und Welten

Nach einem der schönsten und eindruckvollsten Bilderbücher von Leo Lionni.

(zg) Zwei Freunde, ein Fisch und eine Kaulquappe, wachsen zusammen in einem Teich auf. Selbst nachdem sich die Kaulquappe zu einem Frosch entwickelt hat, besucht sie ihren Freund immer noch. Der Frosch erzählt von den Dingen, die es an Land gibt. Neugierig geworden beschließt der Fisch, aus dem Wasser zu springen.

Ob das gut geht…?

Dieses Theaterstück ist auch eine Hommage an Leo Lionni. Man erfährt am Anfang des Stückes auf spielerische und unterhaltsame Art und Weise allerlei über sein Leben, z.B. dass er als Kind einen Kunsttisch und einen Naturtisch hatte und was ihn beim Malen so faszinierte. U. a. sieht man die kleine Maus Frederick, bevor sie zum Bilderbuchstar wurde.

Das Stück entstand in enger Zusammenarbeit mit Annie Lionni (New York), der Enkelin des Autors.

Eine Geschichte über Freundschaft auch über Grenzen hinweg, Anderssein, Neugierde, Phantasie und die Schönheit der eigenen Welt entdecken.

Für Neugierige ab 4 Jahren.

Sonntag, 22. September 2019 um 15.00 Uhr in der Werkstattbühne im Banspach-Haus

Eintritt 5,- € pro Person

Kartenreservierung unter Tel. 07263/919088

Infos unter www.werkstattbuehne-helmstadt.de

Quelle: Martin Fuchs

Anzeige Swopper

 

 

Veröffentlicht am 15. September 2019, 07:15
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=157032 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12