Frauen: TSG gibt sich in Gladbach keine Blösse

TSG_Logo-Standard_4c KopieAm 18. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga siegte die TSG bei Tabellenschlusslicht Borussia Mönchengladbach souverän mit 4:0 (1:0). Dabei tat sich das Team von Chef-Trainer Jürgen Ehrmann im ersten Durchgang noch schwer, sodass ein Treffer von Maximiliane Rall (38.) die einzige Ausbeute blieb. Nach der Pause agierte die TSG konzentrierter, Anne Fühner (49.), Isabella Hartig (72.) und Annika Eberhardt (84.) schraubten das Ergebnis in die Höhe.

TAKTIK & PERSONAL:

Den Auftakt in die verbleibenden fünf Spieltage läutete die TSG am Sonntagvormittag bei Borussia Mönchengladbach ein. Als klarer Favorit reisten die Hoffenheimerinnen zum Schlusslicht der Allianz Frauen-Bundesliga. Das Hinspiel hatte die TSG vor heimischer Kulisse verdient gewonnen (4:1), vor der Partie im Grenzlandstadion warnte Chef-Trainer Jürgen Ehrmann sein Team: „Wir wollen die Saison nicht gemütlich auslaufen lassen, sondern jede Begegnung mit der richtigen Einstellung angehen.“ Dennoch verzichtete Ehrmann in Mönchengladbach auf seine bisher erfolgreichste Angreiferin, Nicole Billa reiste angeschlagen nicht mit zum Tabellenschlusslicht. Demnach begann Jana Beuschlein im gewohnten 4-1-4-1 als Sturmspitze. Im Vergleich zur Pokal-Partie gegen den SC Freiburg ergaben sich zudem zwei weitere personelle Änderungen. Sarai Linder startete als rechte Außenverteidigerin, Anne Fühner rückte auf die linke offensive Außenbahn. Maxi Rall begann auf dem anderen Flügel, Tabea Waßmuth nahm zunächst auf der Bank Platz. In der Innenverteidigung ersetzte Johanna Kaiser Luana Bühler. 

Bei den Borussia-Frauen tat sich die TSG zunächst schwer. Die Gastgeberinnen konzentrierten sich wie erwartet vor allem auf ihre Defensive, zeigten sich im Umschaltspiel aber überraschend kombinationssicher. So bestimmte die TSG in der Anfangsphase zwar das Spiel, brachte sich durch unnötige Ballverluste aber immer wieder selbst in Bedrängnis. Gefährliche Torabschlüsse erarbeiteten sich beide Teams zunächst nicht. Nach einer guten Viertelstunde prüfte Lena Lattwein Gladbachs Torhüterin erstmals mit einem Freistoß. In der 38. Minute erzielte Maxi Rall die verdiente Führung, doch bereits im Gegenzug verpasste Ex-Hoffenheimerin Emily Evels nur um Haaresbreite den Ausgleich. 

Nach der Pause wirkte die TSG konzentrierter. Die Pässe gewannen an Präzision, Gladbach konnte nur noch selten Nadelstiche setzen und für Entlastung sorgen. Folgerichtig erhöhte Anne Fühner mit einem Distanzschuss schnell auf 2:0 (49.). Anschließend spielte die TSG dominant und sicher, die Gastgeberinnen verteidigten aber meist umsichtig, sodass ein Offensivfeuerwerk ausblieb. Isabella Hartig erhöhte in der 72. Minute auf 3:0, den Schlusspunkt setzte die eingewechselte Annika Eberhardt (84.). 

DER SPIELFILM

17

Chance für Hoffenheim! Die TSG ist bereits mehrfach über die Außenbahnen durchgebrochen, doch die Querpässe und Flanken fanden bisher keinen Abnehmer. Die Gastgeberinnen machen ihre Sache derzeit gut, gefährlich wird es jedoch bei einem Freistoß von Lena Lattwein. Die 18-Jährige zirkelt den Ball von links direkt aufs kurze Eck, Borussia-Torhüterin Lisa Venrath fischt das Leder von der Linie und Fabienne Dongus verpasst im Nachsetzen. Schade!

38

1:0 für die TSG!! Endlich klingelt es im Kasten der Gladbacherinnen! Sarai Linder tankt sich auf der rechten Seite bis auf die Grundlinie und findet im Zentrum Maxi Rall, die aus acht Metern trocken einschiebt. 

39

Im Gegenzug fast der Ausgleich! Ex-Hoffenheimerin Emily Evels wird im Strafraum gut freigespielt, der Schuss der Angreiferin streift nur haarscharf am langen Pfosten vorbei. Glück gehabt!

41

Fast das 2:0! Leonie Pankratz dribbelt von links ins Zentrum und bedient Isabella Hartig, die den Ball gut mit in den Strafraum nimmt und eine Flanke vor das Tor schlägt. Dort lauert freistehend Jana Beuschlein, die zwar noch den Kopf an den Ball bekommt, aber diesen nicht platziert genug Richtung Tor lenken kann.

44

Klasse Spielzug, aber kein Tor! Jana Beuschlein kommt aus dem Zentrum entgegen, lässt den Ball auf Lena Lattwein klatschen, die mit einem schönen Pass die in den freien Raum startende Anne Fühner in Szene setzt. Die Mittelfeldspielerin läuft völlig frei aufs Tor der Gastgeberinnen zu, ihr Schuss segelt jedoch über die Latte hinweg. 

45

Der zweite Treffer will nicht fallen! Kurz vor dem Halbzeitpfiff kommt Maxi Rall nach einer Flanke von der rechten Seite im Strafraum aus elf Metern völlig frei zum Abschluss, doch Ex-Hoffenheimerin Madita Giehl fälscht ab, sodass es nur eine Ecke gibt. 

49

Endlich! Anne Fühner erhöht auf 2:0! Von der linken Seite zieht die Hoffenheimerin ins Zentrum und schlenzt den Ball aus 16 Metern clever ins lange Eck. Stark gemacht!

72

3:0!! Leonie Pankratz setzt sich auf der linken Seite stark durch und passt von der Grundlinie auf Isabella Hartig, die den Ball aus fünf Metern mit etwas Glück an Borussia-Torhüterin Venrath vorbei bugsiert. 

 

84

Der vierte Streich! Tabea Waßmuth passt von der rechten Seite flach in den Strafraum, wo Annika Eberhardt ihre Gegenspielerin abschüttelt und mit einem satten Schuss ins lange Eck zum 4:0 trifft. 

DIE ZAHL DES SPIELS: 28

Der Punkte-Rekord der TSG ist nun in greifbarer Nähe! Mit vier Treffern, einem ordentlichen Auftritt und insgesamt ungefährdeten Sieg bei Borussia Mönchengladbach baute die Ehrmann-Elf ihr Punktekonto auf 28 Zähler aus. Zwei fehlen der TSG nun noch, um zum zweiten Mal seit dem Aufstieg in die Bundesliga 2013 die 30-Punkte-Marke zu knacken. In der Saison 2016/17 hatten die Hoffenheimerinnen eine ausgeglichene Torbilanz, bisher schossen sie sogar 16 Treffer mehr als sie kassierten. Die TSG ist somit auf einem guten Weg, eine gute Saison mit einem starken Endspurt zu krönen.

Quelle: TSG 1899 Hoffenheim


Weitere Berichte Über die TSG 1899 Hoffenheim  in unserer Rubrik: TSG 1899 Hoffenheim

Veröffentlicht am 15. April 2019, 08:28
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=151841 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.11