Harfenduo Harparlando kommt wieder nach Sinsheim

(zg) Ein ganz besonderes Konzert können die Besucher am Freitag, den 25. August um 19:30 Uhr in der evangelischen Stadtkirche in Sinsheim erleben: Das Harfenduo Harparlando, auch bekannt durch Funk und Fernsehen, stellt seine neue CD „Graffiti“ vor. Die beiden Musikerinnen Johanna Keune und Karin Schnur freuen sich, wieder nach Sinsheim zu kommen, nachdem sie 2015 bereits mit ihren beiden Harfen hier zu Gast waren.
Das Repertoire des außergewöhnlichen Duos hat eine beachtliche Bandbreite: Die Zuhörer begleiten das Harfenduo auf einer Reise durch Zeit und verschiedene Länder, von Barock bis Jazz und Weltmusik.
Viele Stücke sind Eigenbearbeitungen der beiden Harfenistinnen, wodurch das Programm eine ganz besondere persönliche „Note“ bekommt. Johanna Keune und Karin Schnur führen zudem mit Moderationen zu Stücken und Komponisten durch das Programm und lassen dabei auch interessante Details zu ihren Instrumenten einfließen.
Die beiden Harfenistinnen lernten sich im Studium kennen und gründeten 2009 ihr Harfenduo Harparlando.
Seitdem hatten sie mehrere Auftritte, u. a. für den Freundeskreis des Festspielhauses Baden-Baden und das Deutsche Krebsforschungszentrum Heidelberg mit Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder als prominenten Zuhörer.
Seit 2010 wird ihr Duo von „Live music now“ Oberrhein e.V. gefördert.
Im Oktober 2011 waren sie Solistinnen bei einer Uraufführung im Rahmen der „Donaueschinger Musiktage“. 2013 nahmen die beiden Musikerinnen ihre erste gemeinsame CD „Railway“ auf, im
Dezember 2016 folgte die zweite CD „Graffiti“. Anfang 2014 waren sie Finalistinnen des internationalen Wettbewerbs „Concurso Iberico Isolda“ für Kammermusik mit Harfe in Madrid.
Außerdem waren Sie bei mehreren Fernsehsendern zu Gast, u.a. SWR Fernsehen und Rhein-Neckar-Fernsehen. Seit 2011 sind sie jährlich auf ihrer erfolgreichen „Sommertour“ bei zahlreichen
Konzerten in ganz Deutschland zu hören.
Weitere Informationen unter www.harparlando.deoder www.facebook.com/Harparlando

Anzeige SwopperQuelle: Werner Freiberger

Veröffentlicht am 17. August 2017, 06:00
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=126359 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8