Heimniederlage der Handballer des TV Sinsheim

(zg) Mit einem 26:34 (13:17) gegen den Meisterschaftsfavoriten TSV Handschuhsheim war sie besiegelt, die erste Heimniederlage der Handballer des TV Sinsheim seit anderthalb Jahren.

Die Geschichte des Spiels ist schnell geschrieben, bereits nach sieben Minuten führten die Gäste mit ihrem druckvollen, schnellen und technisch anspruchsvollen Spiel mit 4:0. Diese Führung hätte locker doppelt so hoch ausfallen können, hätte nicht Torwart Christian von Carlsburg mit überzeugenden Paraden Schlimmeres verhindert.

In der Folge berappelte sich der TV, der auf mehrere verletzte Stammspieler verzichten musste, scheiterte aber immer wieder an einer hochkonzentrierten Gästeabwehr vor einem tadellos agierenden Torhüter. So ließ sich der Rückstand bis zur Pause nicht verringern, was aufgrund einer guten kämpferischen Einstellung möglich gewesen wäre, hätte man nicht zu viele klare Torgelegenheiten liegen gelassen.

An diesem Bild änderte sich in der zweiten Hälfte wenig, der Kampfgeist stimmte, aber die Chancenauswertung blieb mangelhaft und die Gäste agierten weiter auf einem für Kreisligaverhältnisse sehr hohen Niveau. Spätestens in der 42. Minute war der Widerstand der Einheimischen mit dem 16:24 gebrochen, sodass die Schlussviertelstunde wenig Aufregendes bot, lediglich die von beiden Seiten heftig kritisierten Schiedsrichter sorgten für Diskussionbedarf.

Anzeige Swopper„Wir hätten nur gewinnen können, wenn wir komplett gewesen wären und einen sehr guten Tag erwischt hätten, beides war nicht der Fall“. TV Trainer Oliver Zimmermann, der angesichts der Personalnot in seinem Team selbst mitwirkte – und dies nicht ohne Erfolg- blieb Realist.

Mit Spannung kann nun dem kommenden Wochenende entgegen gesehen werden , kommt es doch seit vielen Jahren wieder zur „Mutter aller Handballderbys“ in der Region, wenn der TV im nächsten „Heimspiel“ am Samstag um 18.45 Uhr in der Gymnasiumhalle auf den Stadtrivalen TSV Steinsfurt trifft.

TV Sinsheim: von Carlsburg, Köhler (beide Tor), Schramm (6/5)), Ebert (1), Hemberger (3), Stier (3), Kunz (1), Al-Shakran, Häußler, Zimmermann (4/2), Scholl (8), Kick

Alexander Hertel

Veröffentlicht am 9. November 2015, 08:15
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=78708 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10