Karni und Nickel – Der große Streit

(zg) Kennen Sie das? Streit unter Nachbarn, der oft wegen einer Nichtigkeit beginnt und sich dann ins Unermessliche steigert.… Darum geht es in dieser Geschichte.

Die beiden Kaninchen Karni und Nickel leben auf einer Wiese in unmittelbarer Nachbarschaft. Sie sind sogar gute Freunde.

Doch eines Tages wirft Nickel seinen alten Kram aus seinem Kaninchenbau auf die Wiese. Das ist der Auslöser für eine Kaskade von Streitigkeiten, die sich immer mehr steigern. Die beiden Freunde geraten sich heftig ins Fell. Sie bemerken gar nicht, dass der Fuchs sich angeschlichen hat und sie beobachtet…. ob das gut geht?

Frei nach dem Bilderbuch von Claude Boujon, übersetzt ins Deutsche von Tilde Michels, der Schöpferin von „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ und „Der kleine König Kallewirsch“.

Ein Theaterstück, einfühlsam, humorvoll und nahe an der Lebenswirklichkeit der Kinder inszeniert. Eine spannende Geschichte mit viel Figurenspiel und einer Prise Schauspiel.

Sonntag, 5. August 2018 um 14.30 Uhr

Wildpark Schwarzach, im Birkenhof

Eintritt: 3,50 € / Person

Quelle: Ute Fuchs

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 29. Juli 2018, 07:00
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=143023 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Kommentare sind geschlossen

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren und alle externen Inhalte freigeben:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert.
    Alle Inhalte von Drittanbietern werden ohne erneute Zustimmung angezeigt. Dabei wird Ihre IP-Adresse an externe Server (Facebook, Google, Twitter, etc.) übertragen. In den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter können Sie sich jeweils auf deren Seiten informieren.
  • Nur notwendige Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Webseite
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

4.9.8