Lastwagen rammt Scheune, Fahrer schwer verletzt

Sinsheim (ots) – Ein schwer Verletzter und über 40.000 EUR Schaden, so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls der sich am Mittwochmorgen in Sinsheim ereignete.

Gegen 09:30 Uhr befuhr ein 65-Jähriger mit seinem 7,5-Tonner die Karlsruher Straße, als er in Höhe der Kreuzung Zum Spargelland plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei überfuhr er erst einen Betonsockel, rammte anschließend einen Gartenzaun und stieß schlussendlich frontal gegen eine Scheune. Der nicht angegurtete Fahrer wurde dabei schwer – aber nicht lebensgefährlich – verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Am Laster entstand Totalschaden, der Gartenzaun und die dahinter stehende Scheune wurden nur wenig beschädigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand verlor der Fahrer aufgrund einer Übelkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 13. Juni 2018, 14:21
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=142285 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8