Leben des Galilei

Die Badische Landesbühne zeigt am 24.10.2018 in Sinsheim im Musiksaal des Wilhelmi Gymnasium um 19.30 Uhr Bertolt Brechts Leben des Galilei in einer Inszenierung von Carsten Ramm.

(zg) Galileo Galilei weiß: Wahrheit ist ein Kind der Zeit. Mit neuen Instrumenten vermag die Wissenschaft, neue Erkenntnisse zu gewinnen und unumstößliche Wahrheiten in Zweifel zu ziehen. Mit Hilfe eines Fernrohrs entdeckt er am Himmel Erscheinungen, die belegen, dass sich die Erde um die Sonne dreht. Galilei sieht den Anbruch einer neuen Zeit. Das bewiesene kopernikanische Weltbild würde die Herrschaftsansprüche von Staat und Kirche untergraben. Als der wichtigste Astronom im Vatikan Galileis Entdeckungen bestätigt, hofft dieser, endlich den Sieg für die Vernunft errungen zu haben. Das Heilige Offizium aber erklärt das kopernikanische System für ketzerisch. Acht Jahre lang schweigt Galilei. Er sieht seine Chance, als ein Wissenschaftler zum neuen Papst gewählt wird. Doch der hält an der alten Wahrheit fest und lässt Galilei von der Inquisition verhören.

Bertolt Brecht begann Leben des Galilei im dänischen Exil und stellte von Anfang an die Beziehung von Wissen und Macht ins Zentrum seines Stücks. Unter dem Eindruck des Abwurfs amerikanischer Atombomben interessierte ihn zunehmend die Frage nach der Verantwortung der Wissenschaft.

Mit: Evelyn Nagel, Sina Weiß; Martin Behlert, Colin Hausberg, Markus Hennes, Stefan Holm, Tobias Karn, René Laier, Ghorban Moinzadeh, Inszenierung: Carsten Ramm, Bühnenbild/Lichtgestaltung Tilo Schwarz, Kostüme: Kerstin Oelker

Vorverkauf: Buchhandlung Doll Tel. 07261-2322, Bürgerbüro der Stadtverwaltung  Tel. 07261-404136, Bücherland Sinsheim Tel. 07261-64288

Quelle: Martina Illinger

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 5. August 2018, 07:00
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=144470 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10