Leiter des Medienzentrums Heidelberg verabschiedet Helmut Albrecht geht in den Ruhestand

(Foto Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis): „Herzlichen Dank für Ihre großes Engagement, lieber Herr Albrecht“, sagte Landrat Stefan Dallinger (3.v.l.) bei der Verabschiedung des langjährigen Leiters des Medienzentrums Heidelberg (4.v.l.). Bei der Feierstunde mit dabei waren auch der Leiter des Amtes für Schulen, Nahverkehr, Kultur und Sport, Matthias Köpfer (l.), der Verwaltungs- und Schuldezernent, Hans Werner (2.v.l.), Frau Albrecht (3.v.r.), der Stellvertreter des Landrats, Erster Landesbeamter Joachim Bauer (2.v.r.) und der Vorsitzende des Personalrats, Martin Streib (r.).

(zg) Landrat Stefan Dallinger hat am Mittwoch, 4. Oktober 2017 im Beisein seines Stellvertreters, Erster Landesbeamter Joachim Bauer, des Verwaltungs- und Schuldezernenten, Hans Werner, des Leiters des Amtes für Schulen, Nahverkehr, Kultur und Sport, Matthias Köpfer, und des Vorsitzenden des Personalrats, Martin Streib, den langjährigen Leiter des Medienzentrums Heidelberg, Helmut Albrecht, in den Ruhestand verabschiedet. Mit dabei war auch Frau Albrecht. „Wir werden Sie als kompetenter Ansprechpartner insbesondere für alle Medienproduktionen und Digitalisierungsprozesse sehr vermissen“, gab Dallinger dem Medienexperten mit auf den Weg. „Deshalb freuen wir uns auch sehr, dass Sie uns nach wie vor als Berater rund um das Schulnetz und die Ausstattung der Schulen mit audiovisuellen Geräten erhalten bleiben.“

Bei der kleinen Feierstunde im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis betonte der Landrat weiter: „Das Medienzentrum erfüllt einen wichtigen bildungspolitischen Auftrag.“ Es ist Kompetenzzentrum für die Stadt Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis und versorgt die ganzen Schulen und gemeinnützigen Einrichtungen in der Region mit seiner umfangreichen Mediathek und audiovisuellen Geräten.

Anzeige SwopperSeit dem 1. August 2001 war Helmut Albrecht für das Medienzentrum verantwortlich, zuvor arbeitete er bereits vier Jahre als pädagogischer Mitarbeiter der Bildstelle, die Vorgängereinrichtung des Medienzentrums. Ende Juli 2017 trat er seinen wohlverdienten Ruhestand an. Als Leiter des Medienzentrums entwickelte Albrecht die Einrichtung zukunftsfähig weiter. So hat er sich engagiert der Anpassung des Medienbestandes an die digitale Medienlandschaft gewidmet. Sein Großprojekt, die Einführung von IPads an den Schulen im Stadtgebiet Heidelberg und im Rhein-Neckar-Kreis hat er tatkräftig vorangebracht. Ebenso hat er sich sehr stark in der Lehrerfortbildung engagiert. Über viele Jahre hinweg organisierte Albrecht Filmtag mit Kursen im Videoschnitt im Kulturzentrum Dilsberg des Rhein-Neckar-Kreises.

Parallel zur Leitung des Medienzentrums war Helmut Albrecht noch bis zum 31. Juli 2017 als Realschullehrer an der Karl-Friedrich-Schimper Gemeinschaftsschule in Schwetzingen tätig.

Landrat Stefan Dallinger machte deutlich, dass das Medienzentrum für die medienpädagogische Beratung unverzichtbar geworden sei. Vor allem die Beratung der Schulen über die Auswahl und den Einsatz der Medien aller Art im Schulunterricht sei sehr wichtig. Er dankte Helmut Albrecht für alles, was er für das Medienzentrum und die Schulen und gemeinnützige Einrichtungen im Rhein-Neckar-Kreis und der Stadt Heidelberg geleistet hat und zeichnete ihn mit der Silbernen Ehrenmedaille des Rhein-Neckar-Kreises aus.

Über die Nachfolge von Helmut Albrecht als Leiter des Medienzentrums entscheidet der Kreistag des Rhein-Neckar-Kreis in seiner Sitzung am 12. Dezember 2017.

Quelle: Silke Hartmann

Veröffentlicht am 10. Oktober 2017, 14:53
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=129850 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Kommentare sind geschlossen

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes
4.8.2