Love & Peace für Kinder unterm Regenbogen

(cr) Im Therapiezentrum am Museum von Ulli Kimpel gab es dieses Mal eine besondere Therapie. In seiner gemütlichen Wohnzimmer Atmosphäre gab es Balsam für die Ohren. Und er präsentierte Kunst und Kultur vom Feinsten. Und wer könnte dies besser als die „Drei Musketiere“ Karl Schramm, Beate Lesser und Didi Leinberger. Völlig losgelöst von einem festen Programm zelebrierten Sie musikalisch die Flower Power Ära und den Songs From The Golden Age of Pop. Der Wunsch der Musiker und des Publikums wird zum Programm. Dieses harmonische Trio weiss natürlich zu begeistern und sind ja auch schon für ihre humoristische musikalische Art bekannt. Gerne stimmte bei den Songs das Publikum mit einer Choreinlage mit ein. Für die Kinder unterm Regenbogen, zu Gunsten der Aktion „Wann hört der Regen auf“ spielten die drei Musiker natürlich ohne Gage und auch das Publikum kam gerne und zahlreich und füllte Ulli´s Wohnzimmer bis auf den letzten Platz. Es muss nicht gross und laut sein, auch in kleinem Rahmen bei angenehmen Lautstärken lässt sich ein so toller Abend bei guter Live Musik geniessen. Da freut man sich doch schon auf den nächsten Abend in Ulli Kimpels Wohnzimmer.

Ich bin sicher man sieht sich und die Kinder unterm Regenbogen wird sich über eure Spenden freuen.

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 10. April 2018, 17:04
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=138252 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8