„Abzocke und Kostenfallen im Internet“

(zg) Die Volkshochschule Sinsheim lädt am Mittwoch, 21. März, 19.30 Uhr, zu einem Vortrag mit Jürgen Schuh zum Thema „Abzocke und Kostenfallen im Internet erkennen und sich dagegen schützen“ die Aula der Brunnenschule Waibstadt ein.

Die Weiten des Internets – ein schier unendlicher Raum voller Informationen, Unterhaltung, Wissenswertem und Nützlichem.

Aber es gibt auch Fallen und Stolpersteine: „Gratuliere – Sie sind der hunderttausendste Besucher …“, kostenfreie Kochrezepte oder Routenplaner. Kreditvergabe ohne Schufa-Prüfung, „Jetzt gratis testen und gewinnen“. Klingeltöne hier und jetzt. Solche und ähnliche verlockende Angebote haben meistens nur ein Ziel: die Taschen eines Anderen mit Ihrem Geld zu füllen. Denn oftmals erkennt man eben nicht, dass man nur einen Mausklick oder Fingertipp weit von der Abzocke entfernt ist. Dieser Vortrag wendet sich altersunabhängig an all diejenigen, die das Internet mittels Computer oder Smartphone nutzen und gibt mit Hilfe zahlreicher Beispiele und Veranschaulichungen Antworten auf die zentrale Frage: Wie erkennt man Kostenfallen und Abzocke im Internet und wie kann man sich dagegen schützen? Darüber hinaus werden Antworten u.a. zu folgenden Fragen gegeben: Was ist zu tun, wenn es wirklich passiert ist? Wie weit kann man sich im Schadensfall selbst helfen oder an wen kann man sich wenden? Muss man überhaupt auf Schreiben reagieren, wenn die Kostenfalle zugeschnappt ist? (Eintritt: fünf Euro).

Weitere Informationen sind aus dem VHS-Programmheft, dem Internet (www.vhs-sinsheim.de) bzw. der VHS-Geschäftsstelle (Telefon 07261/6577-0, Fax 6577-22, E-Mail: [email protected]) erhältlich.

Quelle: Siegbert Guschl

 

Veröffentlicht am 13. März 2018, 18:49
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=137251 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Kommentare sind geschlossen

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren und alle externen Inhalte freigeben:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert.
    Alle Inhalte von Drittanbietern werden ohne erneute Zustimmung angezeigt. Dabei wird Ihre IP-Adresse an externe Server (Facebook, Google, Twitter, etc.) übertragen. In den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter können Sie sich jeweils auf deren Seiten informieren.
  • Nur notwendige Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Webseite
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

4.9.6