Mehrweg statt Müllberg

AVR unterstützt ABC-Schützen beim aktiven Umweltschutz

Pausenbrotdose

Die Erstklässler der Brunnengrundschule Waibstadt freuen sich über ihre Pausenbrotdose von der AVR Kommunal

(zg) Alle Erstklässler in den 135 Grund- und Förderschulen des Rhein-Neckar-Kreises erhalten auch in diesem Jahr von der AVR Komunal eine Pausenbrotdose. Insgesamt verteilt die AVR zum Schulstart rund 5.500 Stück und leistet damit einen aktiven Beitrag zur Abfallvermeidung. 5.500 Erstklässer können so jeden Tag 5.500 unnötige Verpackungen, Tüten oder Folien einsparen. So wurden von der AVR in 26 Jahren bereits rund 161.000 Brotdosen verteilt und dadurch Ressourcen geschont und Abfälle vermieden.

Für junge ABC-Schützen ist es wichtig zu frühstücken, denn sie benötigen jede Menge Energie. Damit die Kinder auch die dritte, vierte und fünfte Schulstunde aktiv in Angriff nehmen können, ist ein gesundes Pausenbrot ideal. Um sicher zustellen, dass der Pausensnack für die Kinder auch Stunden nach dem Einpacken noch appetitlich aussieht, bekommt jeder Erstklässler von der AVR Kommunal eine Pausenbrotdose geschenkt. Diese peppige, fröhlich orange aussehende Kunststoffbox ist sehr gut geeignet, das zweite Frühstück der Kinder ansprechend zu verpacken. Die Box gewährleistet, dass das mit Liebe geschmierte Pausenbrot auch nach ein paar Stunden noch zum Verzehr taugt.

Als weiteren Service bietet die AVR Kommunal für alle Schulen im Rhein-Neckar-Kreis eine kostenlose Abfallberatung für Schüler und Lehrer an.Interessenten können sich unter der Telefonnummer 07261/931-510 melden.

Anzeige SwopperQuelle: Nina Walter

Veröffentlicht am 25. September 2017, 15:52
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=129333 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Kommentar schreiben

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes
4.8.2