Mit Handschließen gefesselt

Sinsheim:

(pol) Als „Freund und Helfer“ erwiesen sich am Donnerstagmorgen Beamte des Sinsheimer Reviers. Kurz vor 9 Uhr erschienen zwei 14 und 15 Jahre alte Schüler bei der Dienststelle, nachdem sie aus Langeweile oder gar Neugierde heraus von Mitschülern auf dem Schulhof mittels Handschließen „gefesselt“ worden waren und die dazugehörenden Schlüssel aus Versehen in den Schacht fallen ließen.

Die Handschließen waren bereits auf letzter Stufe eingerastet und bei den Jungs zeigten sich bereits Stauungserscheinungen, verbunden mit Schmerzen. In ihrer äußerst misslichen Lage erschienen die Schüler bei der Polizei, die Beamten erlösten schließlich – unter reichlich Gelächter und Spott seitens der Gruppe heraus – die Sinsheimer Schüler.

Veröffentlicht am 31. Januar 2013, 18:30
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=17935 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12