Nach Ausweichmanöver gegen Stein gekracht

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Nach ihren eigenen Angaben wich eine 57-jährige Fiat-Fahrerin bei ihrer Fahrt auf der K 4277 zwischen Sinsheim-Reihen und Sinsheim-Weiler in der Nacht zum Montag kurz nach Mitternacht einem Reh aus und krachte in der Folge gegen den dortigen Naturkalkstein. Ihr Fiat wurde im Frontbereich erheblich beschädigt; die Frau überstand den Aufprall ohne Verletzungen.

Bei der Kontaktaufnahme durch die Beamten des Polizeireviers Sinsheim wehte diesen eine Alkoholfahne entgegen. Sie ordneten eine Überprüfung an. Nach mehreren erfolglosen Versuchen vor Ort wurde die 57-Jährige schließlich zur Dienststelle verbracht, wo eine erneute Alkoholüberprüfung mit einem Wert von über einer Promille, Blutentnahme sowie Einbehaltung des Führerscheines folgten.

Ihren nicht mehr fahrbereiten Fiat transportierte ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle ab.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 7. Januar 2019, 14:24
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=149289 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.10