OB Jörg Albrecht besucht Kinderspielstadt Sinsitti

Alle zwei Jahre öffnet das Spiel-Mobil im Kraichgau die Stadttore von Sinsitti.

Gute Gespräche führte „Sinsitti-Bürgermeister“ Bastian mit Oberbürgermeister Jörg Albrecht.

(zg) Die Elsenzhalle wird zur Stadt und Kinder organisieren und verwalten darin sechs Tage lang täglich von 10 bis 16 Uhr spielerisch „ihre“ Stadt. Es gibt alle wichtigen Einrichtungen wie eine Verwaltung mit Bürgermeister und Gemeinderat, Dienstleistungszentrum, Gesundheitszentrum, Post, Handwerksbetriebe, Freizeiteinrichtungen, Zeitungsredaktion. Beim Einwohnermeldeamt bekommt jeder Teilnehmer einen Bürgerpass, mit dem er auf Jobsuche gehen kann. Für eine Stunde Arbeit erhält man Lohn, erfährt wie man Steuern zahlen muss und kann das verdiente Geld zur Bank bringen. Oder in den Restaurants, beim Friseur oder im Schönheitssalon ausgeben. Oberbürgermeister Jörg Albrecht besuchte Sinsitti und ließ sich von Stadtführerin Helen durch die  Stadt begleiten. Mit Sinsitti-Bürgermeister Bastian tauschte er sich über die laufenden Amtsgeschäfte aus bevor beide wieder zum nächsten Termin eilen mussten. Insgesamt wurden rund 150 Kinder vom Spiel-Mobil Kraichgau betreut und es hat allen großen Spaß gemacht.

Quelle: Stadt Sinsheim

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 6. August 2018, 10:39
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=144687 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.9