OB Jörg Albrecht verwöhnte Senioren mit seinen Kochkünsten

Seniorennachmittag

Der Oberbürgermeister kocht

(zg) „Der Oberbürgermeister kocht“ – unter diesem Motto lädt Jörg Albrecht seit sechs Jahren Sinsheimer Senioren ein.

Rund 160 Senioren sind in diesem Jahr gekommen und haben an den liebevoll dekorierten Tischen im Katholischen Gemeindehaus Platz genommen. Während die Getränke schon bereit standen, kamen sie miteinander ins Gespräch und überlegten, welches Gericht sich Albrecht in diesem Jahr wohl ausgedacht hat.
Das Stadtoberhaupt legte in der Zwischenzeit in der Großküche des Gemeindehauses letzte Hand an die riesigen Töpfe, verfeinerte den Rinderfilettopf mit frischen Pfifferlingen und Steinchampignons und rührte mit großem Kochlöffel die Soße sämig. Um acht Uhr morgens sind er und 20 fleißige Helfer aus den Kirchengemeinden bereits ans Werk gegangen. 30 Kilogramm Rinderfilet, 3 Kilogramm Speck, 15 Kilogramm Pfifferlinge und Champignons und weitere Zutaten mussten vorbereitet und angebraten werden. Arbeitsame Hände putzten mindestens 36 Salatköpfe und schnitten Tomaten und Gurken klein, kochten große Mengen Spätzle ab. Es wurde gewürzt und garniert und pünktlich zur Mittagszeit konnte Jörg Albrecht allen Guten Appetit wünschen und nach dem Tischgebet des Hausherrn Pfarrer Wolfgang Oser ließen es sich alle schmecken.
Die tatkräftige und ehrenamtliche Unterstützung aus den Reihen der Kirchengemeinden und der Seniorengemeinschaft ist für die Organisation und Durchführung des Kochevents unerlässlich. Dafür bedankte sich der Oberbürgermeister mit einem Präsent bei jedem Helfer und jeder Helferin. „Sie hätten es verdient, dass Sie selbst einmal bekocht werden“, sagte er zu ihnen.
Daher hofft er, dass sukzessive Jüngere bei den Vorbereitungen helfen werden, um die Älteren zu entlasten.
Albrecht dankte dem Brauhaus Jupiter, der Rewe Lutz OHG, der Firma Hügelländer, den Bäckereien Frick und Gamlich für ihre Sachspenden.
Die Zeit bis der Kaffee serviert wurde, verkürzten Albrechts Töchter Annika und Ronja musikalisch am Klavier. Ehrengemeinderat Richard Spranz, die Musiker Rolf Kühner und Helmut Deck spielten Oldies und auch die „Liedersammlung für Senioren“ kam zum Einsatz. Im Foyer lagen Broschüren und Flyer zum neuen Pflegestützpunkt und Themen über Pflege, Gesundheit und Vorsorge aus. Dr. Maria Bitenc, Seniorenbeauftragte der Stadt Sinsheim, stand Rede und Antwort. Mitarbeiter der  Bahnhofsapotheke führten kostenfrei einen Diabetestest durch, und die Volkshochschule stellte ihr Programm vor.
Die Aktion „Der Oberbürgermeister kocht“ wurde durch eine Spende der Initiative Sinsheimer Weihnachtsmarkt e.V. möglich. Die Senioren waren an diesem Tag Gast, und Spenden, die gegeben wurden, kommen einem gemeinnützigen Zweck zugute.

Anzeige SwopperQuelle: Stadt Sinsheim

Bilder: Claus Reimann

Veröffentlicht am 2. August 2017, 06:00
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=125780 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Kommentare sind geschlossen

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes
4.8.2