Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Waibstadt/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Auf dem Marktplatz kam es am Samstagabend gegen 22 Uhr zu einem Vorfall, zu dem die Sinsheimer Polizei nun dringend Zeugen sucht. Ein Verantwortlicher der Gaststätte sprach eine mehrköpfige Personengruppe an, welche sich direkt vor dem Restaurant auf dem Marktplatz aufgehalten hatte, den Eingangsbereich für Gäste freizumachen.

Es kam zu einem Gerangel. Im Verlauf kam ein weiterer Verantwortlicher hinzu, welcher allerdings mit Fäusten traktiert und seine ca. 2.000 Euro teure Halskette zerrissen wurde. Die unbekannte Tätergruppe flüchtete in Richtung Stadtmitte. Die drei Haupttäter/Schläger konnten wie folgt beschrieben werden: Ca. 20 Jahre alt, etwa 160 cm groß, bekleidet mit dunkler Kleidung, zwei davon von schlanker Statur, der dritte Täter korpulenter.

Nach den bisherigen Recherchen handelt es sich offenbar um Männer aus dem Mosbacher Raum.

Der 61-jährige Mann erlitt durch die Schläge leichte Verletzungen, benötigte aber keine ärztliche Versorgung. Die Ermittlungen dauern an; die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter Tel.: 07261/6900, zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

 

 

Anzeige:

Veröffentlicht am 13. November 2017, 17:47
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=132513 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Kommentar schreiben

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes
4.8.2