Spritztour mit Mamas Auto endet an geschlossenem Garagentor

Mühlhausen / Rhein-Neckar-Kreis (ots) – In den Morgenstunden, gegen 02.00 Uhr, entschloss sich ein 14-Jähriger in Mühlhausen, gemeinsam mit zwei gleichaltrigen Freunden eine Spritztour mit dem Audi A4 seiner Mutter zu machen. Nachdem er sich den Autoschlüssel „ausgeliehen“ hatte, holte er seine Kumpels im Alter von 14 und 17 Jahren zu Hause ab. Anschließend kurvte das Trio durch die Straßen von Mühlhausen. An der Abzweigung Speyer Straße / Hauptstraße überschätzte der 14-jährige in einer Linkskurve seine fahrerischen Fähigkeiten und raste geradeaus in ein Hofeinfahrt, wo er gegen ein geschlossenes Garagentor krachte. Anschließend nahmen die Drei reißaus, legten den Autoschlüssel der Mutter vor die Haustür, und versteckten sich anschließend bei einem Bekannten. Aufgrund eines Hinweises konnten sie dort dingfest gemacht werden. Der 14-Jährige räumte die Taten ein. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Der A 4 ist nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Nach Verständigung seiner Mutter zog es der Missetäter vor, die nächsten Tage bei seiner Tante unterzukommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 7. Januar 2019, 14:20
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=149287 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10