Stadtführung mit Glühzauber

Spaziergang durch die weihnachtlich geschmückte Sinsheimer Innenstadt

(zg) Etwas ganz Besonderes hat sich „d’Marie vun Sinse“ für den 3. Adventssonntag ausgedacht – eine Stadtführung mit Laternenlicht. Treffpunkt ist um 16.00 Uhr vor dem Stadt- und Freiheitsmuseum. In der abendlichen Dämmerung geht es dann durch die weihnachtlich beleuchtete Hauptstraße und weiter durch die dunklen Gassen des einstigen „Landstädtchens“. Monika Möhring im Gewand der „Marie vun Sinse“ erzählt, wie die Menschen vor 150 Jahren den Winter ohne Strom, ohne Zentralheizung und ohne fließendes Wasser überstehen konnten.

Mit Laternen ausgestattet begleitet sie die Teilnehmer an die historischen Orte und berichtet von Begebenheiten aus der Vergangenheit. Mit Rücksicht auf die kalte Jahreszeit wird die Führung nach einer Stunde am Glühweinstand in der Bahnhofstraße enden – denn Glühwein und andere heiße Getränke hat man schon früher gerne zum Aufwärmen benutzt. „D’Marie vun Sinse“ freut sich auf einen besinnlichen Rundgang und bittet alle Interessierten, sich am Sonntag, 17. Dezember 2017, um 16.00 Uhr am Treffpunkt zu versammeln. In der Teilnahmegebühr von 6,50 € ist das Heißgetränk enthalten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter ist der Verein Sinsheimer Geschichte e.V.

Anzeige SwopperQuelle: Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 14. Dezember 2017, 15:29
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=134040 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8