Sternsinger besuchen zum Jahresbeginn das Sinsheimer Rathaus

(zg) „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit!“ so lautet das Leitwort der Aktion Dreikönigssingen 2018.

Letzte Woche besuchten die Sternsinger und Pfarrer Wolfgang Oser den Sinsheimer Oberbürgermeister Jörg Albrecht und segneten das Rathaus mit dem Segen „20*C+M+B+18“ an der Rathaustür. Dies steht für „Christi mansionem benedicat“ und bedeutet:  Christus segne dieses Haus.

Die Sternsinger sind unterwegs, um Spenden einzusammeln. In diesem Jahr möchten die Sternsinger darauf aufmerksam machen, dass weltweit vielen Kindern auf Grund von Kinderarbeit eine sorgenfreie Kindheit und Jugend nicht gegönnt ist – auch in Indien, dem diesjährigen Beispielland.

Anzeige SwopperQuelle: Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 10. Januar 2018, 12:11
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=134867 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Kommentare sind geschlossen

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren und alle externen Inhalte freigeben:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert.
    Alle Inhalte von Drittanbietern werden ohne erneute Zustimmung angezeigt. Dabei wird Ihre IP-Adresse an externe Server (Facebook, Google, Twitter, etc.) übertragen. In den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter können Sie sich jeweils auf deren Seiten informieren.
  • Nur notwendige Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Webseite
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

4.9.7