The Addams Family – Unfassbar gut

(cr) Wenn einmal im Jahr das kleine Städtchen Östringen zu der Musical Hochburg in Deutschland wird, dann steht das Publikum schon schlange. In diesem Jahr steht „The Addams Family“ auf dem Programm, eine ungewöhnliche schräge kultige Familie. Lukas Jösel und das Musical Ensemble der Thomas Morus Realschule haben sich auch in diesem Jahr wieder etwas besonders einfallen lassen.
Geduldig wartet man auf die Öffnung der Halle und wird bei diesen tropischen Temperaturen gerne mit kühlen Getränken versorgt. In der Hermann Kimling Halle in Östringen versuchen dann 4 grosse Kühleaggregate die Halle auf halbwegs angenehme Temperaturen herunter zu kühlen. Bereits der Einmarsch des Schulorchesters wurde mit frenetischem Applaus begleitet, dies steigerte sich dann als Lukas Jösel den Raum betrat.
Die Erwartungen und die Anspannung waren natürlich hoch, ist diese Musical AG doch mehrfach ausgezeichnet. Doch dann Entspannung bereits mit der Öffnung des Vorhangs und dem Beginn der Musik wurden diese Erwartungen übertroffen. Schon das sensationelle Bühnenbild begeisterte. Und dann die Darsteller, sie zogen das Publikum von Beginn an in ihren Bann und der ein oder andere fragte sich ob das wirklich Schüler der Klassen 8-10 sind. Ihre Entbehrungen der letzten Wochen und Monaten, auch an Wochenenden und in den Ferien haben sich gelohnt. Dieses Schülerensemble ist absolut professionell und den Unterschied zu den Vollprofis sieht und hört man nicht. Alles sitzt perfekt, Gestik, Mimik, Gesang und Tanz sind einfach unfassbar gut. Dazu kommen die Kostume und die Maske die das ganze zu einem unglaublichen visuellen Erlebnis machen.
Die Kühlaggregate wurden natürlich wegen ihrem Geräuschpegel abgestellt und so sind die Eintrittskarten das wichtigste Hilfsmittel des staunenden Publikums, die werden nur beiseite gelegt um den Darstellern Szenenapplaus für ihre sensationelle Leistung zu huldigen. Nach ca 90 Minuten ist Pause und das freunliche Bewirtungsteam steht mit kühlen Getränken bereit. Diese Pause haben auch das Orchester und die Darsteller unbedingt nötig, denn auf der Bühne herrscht tropisches Klima pur, doch das merkt man ihnen nicht an.
Weiter geht es und die Darsteller werden nicht müde, sie brennen auch nach der Pause ein Feuerwerk an Höchstleistungen ab. Finale und das war dann nach dieser Premierenvorstellung auch klar, minutenlange Standing Ovations für die Stars des Abends, und dies waren nicht nur für die Hauptdarsteller, sondern galt allen Beteiligten auch denen die nicht auf der Bühne standen und das hatten sie sich auch alle verdient. Sie sind einfach ein perfektes eingespieltes Team.
Lukas Jösel schreibt auch mit diesem Musical Östringer Geschichte, vielleicht wird man ihm irgendwann dafür ein Denkmal setzen, denn er ist der Motor der die Schüler begeistert und bewegt. Seine Leidenschaft reisst alle mit, er ist mehr als nur ein Lehrer.
Danke für den sensationellen Abend und für dieses unvergessliche Erlebnis.
Für heute abend gibt es noch 20 Restkarten – am besten über das Internet reservieren www.scoolmusical.de

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 21. Juni 2017, 16:16
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=122179 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8