Ulli Kimpel Weltrekord im Dauermassieren

img_8468

„Weltmeister“ Ulli Kimpel

(cr) Wir gratulieren. Ulli Kimpel vom Therapiezentrum am Museum hat es heute morgen pünktlich um 10.00 Uhr geschafft, er ist inoffizieller Weltmeister im Dauermassieren. 143 Patienten in 25 Stunden und das alles für einen guten Zweck, denn der Erlös geht an Kinder unterm Regenbogen. Jeder Patient spendete 10 Euro für 10 Minuten massieren. Doch mancher gab auch gerne mehr für diese tolle Aktion und so kamen 1725 € für diesen guten Zweck zusammen. Als Erinnerung bleibt der Spendenbaum auf dem sich jeder Patient mit einem farbigen Fingerabdruck und Namen verewigen konnte.

Ulli Kimpel hat sich für den inoffiziellen Weltrekord entschieden um die komplette Spende zur Verfügung stellen zu können, denn die Eintragung in das Guinessbuch der Rekorde würde ca 600 € kosten. Diese Spende ist ihm einfach wichtiger als sein Name in einem Buch.

Besonders spannend wurde es in der Nacht als einige Freiwillige ihren Massagetermin verschliefen. Doch kein Problem für diese Aktion, denn in bei Helget war Oktoberfest und seine Gäste waren sofort bereit für diese Aktion sich zur Verfügung zu stellen. Helget übernahm auch gerne die Spenden dafür. Zum Glück standen natürlich für die nächtlichen Gäste genügend Bier und frische Würstchen bereit.

Anzeige SwopperUlli Kimpel wirkte auch gegen Schluss noch hochmotiviert. Seine gut geölten Hände zeigten keine Abnutzungserscheinungen. Die Müdigkeit war im fast nicht anzumerken, nur das lange stehen hatte ihm geringe Probleme bereitet. Wiederholen möchte er diese Aktion kein zweites Mal, aber Ulli Kimpel hat bestimmt wieder eine neue gute Idee für die Aktion Kinder unterm Regenbogen.

Gemeinnützige Organisation von Radio Regenbogen

Die Ziele von „Kinter unterm Regenbogen“ sind Förderung allgemeiner Hilfsprojekte, direkte Soforthilfe bei Katastrophen, finanzielle Unterstützung von Institutionen sowie monetäre Hilfe für Kinder und deren Familien aus der Regenbogenwelt, die durch besondere Umstände wie Tod, Krankheit oder Unfall vom Schicksal besonders hart getroffen wurden.

Veröffentlicht am 8. Oktober 2016, 13:20
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=107101 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10