Unterstützung – Krötenwanderung in Zuzenhausen/Horrenberg

Aufruf des Naturschutzbundes NABU

(zg) In diesen Tagen beginnt aufgrund der milden Witterung mit Macht die die Wanderung der Kröten zu ihren Laichgewässern. Leider kommen trotz Strassensperrung an der Verbindungsstrasse Zuzenhausen-Horrenberg in den Nachtstunden  zahlreiche Amphibien ums Leben. Sie werden nicht nur von durchfahrenden Autofahrern überfahren. Vielen Menschen ist nicht bekannt, dass die Kröten auch keine Chance haben, wenn die Autos langsam an ihnen vorbeifahren. Schon ab Tempo 30 sterben die Amphibien an durch den Sog geplatzten Lungen! Deshalb hat der Nabu Sinsheim wieder einen mobilen Amphibienschutzzaun aufgestellt. Wie in 2017 werden die Naturschützer dann die Amphibien am Zaun und auf der Straße aufsammeln und zu ihren Laichgewässern bringen.

Hierfür suchen sie ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus Zuzenhausen und  Umgebung, die Interesse daran haben,  beim Sammeln während der Wanderzeit (etwa 4  Wochen) mitzuhelfen. In der Regel wird der Zaun morgens und abends abgegangen und die Kröten in Eimern über die Strasse zu ihren Laichgewässern getragen.

Alle interessierten Helferinnen und Helfer sind herzlich willkommen. Der zeitliche Aufwand ist überschaubar und auch flexibel einteilbar, jeder hilft nach seinen Möglichkeiten. Bei Interesse oder wenn vorab Fragen zu klären sind: Nachricht an [email protected]

Quelle: Amja Wirtherle

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 6. März 2018, 07:15
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=137045 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.9