Verkehrsunfall auf B 292; Autofahrerin von Fahrbahn abgekommen

Helmstadt-Bargen (ots) – Die Verletzungen, die eine 63-jährige Autofahrerin am Montagnachmittag bei einem Unfall auf der B 292, zwischen Waibstadt und Helmstadt-Bargen erlitten hatte, stellten sich im Nachhinein als nicht so schwerwiegend dar. Die Frau war mit ihrem Fiat in Richtung Helmstadt unterwegs, als sie gegen 13.50 Uhr, mehrere hundert Meter nach der Einmündung nach Neckarbischofsheim, auf gerader Strecke, kurz vor einer Linkskurve, aufgrund eines kurzfristigen Schwächeanfalls nach rechts von der Fahrbahn abkam und eine Böschung hinunter fuhr. Das Fahrzeug blieb im Feld stecken. Es musste später herausgezogen und abgeschleppt werden. Die Frau wurde mit dem Verdacht, eine Rückenverletzung erlitten zu haben, mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. An ihrem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 2.000.- Euro. Die B 292 war während des Aufenthalts des Rettungshubschraubers für rund eine halbe Stunde voll gesperrt. Der Verkehr wurde gegen 14.20 Uhr wieder frei gegeben.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 14. Mai 2018, 18:20
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=140821 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Kommentar schreiben

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes
4.9.6