20 Jahre „Anpfiff ins Leben“ – Projekt „Jugendräume“ gestartet – 20 Vereine erhalten Förderung

20 Jahre „Anpfiff ins Leben“-20 Vereine-eine Mio. Euro Fördersumme-Start Projekt „Jugendräume“

Eine Veranstaltung in der Klima-Arena Sinsheim mit zahlreichen Gästen und Vereinsvertretern am 13. Mai 2022!
„Ohne Moos nichts los“ ist ein altes, geflügeltes Wort. Dazu sollte die Dietmar-Hopp-Stiftung, als monetärer Grundstein, in erster Linie erwähnt werden. Dazu fehlt der 2. Teil – die personelle, initiative und treibende Kraft, das Team von Anpfiff ins Leben! Das ist nicht nur ein Verein – das ist eine Institution, mit vielen Kontakten und Förderungen in Sport und Bildung! „Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“ ist kleine Floskel – das ist Tatsache!
Am vergangen Freitag, dem 13. – muss nicht immer ein schlechtes Omen sein, traf man sich in der Klima-Arena in Sinsheim. „Man“ – das waren Politiker, Offizielle, Vorstandschaft und die Vertreter der ausgezeichneten Vereine, eine stattliche Anzahl, wie man auf den Fotos erkennen kann.
Wir haben dabei ein paar Impressionen zu einer Bildergalerie zusammengefasst …

Vereine hatten die Möglichkeit, sich auf der Website von „Anpfiff“ bis Ende Februar zu bewerben! Insgesamt bewarben sich 139 Vereine, aus denen 20 Teilnehmer ermittelt wurden. „Wir sind überwältigt von der Anzahl der Bewerbungen“, so Sebastian Ebeling. „Das zeigt den Stellenwert, die das Thema Bildung in den Vereinen einnimmt, schön dass wir nun 24 Monate lang die Vereine unterstützen dürfen“, so Ebeling weiter.
Der offizielle Teil wurde in Form eines „Interviews“ von Simone Born von der Vereinsführung moderiert.

Wir denken, dass die einzelnen „Personen“ sicher bekannt sind und nicht extra aufgeführt werden müssen! 
Seit Angang April werden für die „Auserwählten“ Workshops angeboten, mit dem Ziel der Beratung um die Vereinsstrukturen zu optimieren! Wobei die Bildung der Nachwuchssportler ebenso eine Rolle spielt, wie die Umgestaltung der Räumlichkeiten, bezüglich Mobiliar und Modernisierung für die Jugendarbeit.
Der ehrenamtliche Einsatz der Vereine wird neben der zweckgebundenen Fördersumme von bis zu 50.000 Euro außerdem mit einer Urkunde und der gemeinsamen Abschlussfeier im Februar 2024 belohnt werden.
Die Klima-Arena sollte ein „Begriff sein, wenn nicht  …


© Hans Joachim Janik

Veröffentlicht am 14. Mai 2022, 14:17
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=173904 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen