Widerrufsbelehrung: BGH urteilt zu Gunsten der Sparkassen

Der Bundesgerichtshof (BGH) übernimmt in seinem Urteil vom 23. Februar 2016 die Position der beklagten Sparkassen: Hiernach sollen in bestimmten Immobiliendarlehensverträgen zweier Sparkassen Widerrufsbelehrungen, die sich vom übrigen Vertragstext gestalterisch nicht abheben und außerdem über anzukreuzende Belehrungselemente verfügen, nicht fehlerhaft sein (Az XI ZR 549/14 und XI ZR 101/15). Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg kritisiert die bankenfreundliche […]

Fehlende oder fehlerhafte Widerrufsbelehrung

 Widerruf alter Verträge noch bis zum 27. Juni 2015 An der Haustür oder am Telefon abgeschlossene Verträge können vierzehn Tage lang ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Wurde dem Kunden keine oder eine fehlerhafte Belehrung über dieses Widerrufsrecht ausgehändigt, verlängert sich die Frist um ein Jahr und vierzehn Tage. Alte Verträge mit fehlerhafter Widerrufsbelehrung, die […]

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen