Sicher mobil, auch auf Reisen

Die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK), das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und der Deutsche ReiseVerband (DRV) zeigen Reisenden, wie sie sicher mobil durch den Urlaub kommen (zg) Mit dem Start der Sommerferien in den ersten Bundesländern beginnt die Hauptreisezeit in Deutschland. Neben Reisepass und Sonnenschutz sind Smartphones in den […]

So ist ihr Smartphone auch im Urlaub sicher

Für viele Touristen ist das Smartphone mittlerweile der ideale Reisebegleiter. Mit den Geräten kann man aus den Bergen, vom Strand oder aus einer exotischen Stadt sehr leicht auf alle sozialen Netzwerke zugreifen. Und einen hochauflösenden Fotoapparat hat man dann auch schon in der Tasche. Dabei sind Smartphones auch im Urlaub ein einfacher Weg für Kriminelle, […]

KEYLESS: Kein Schlüssel für Kfz-Diebe

Wer sich derzeit einen Neuwagen zulegt, der kann bei vielen Herstellern die Sonderausstattung „KEYLESS“ mitbestellen. Das System klingt praktisch: Man muss den Schlüssel nur mit sich führen und mittels Funkwellen wird das Auto dann entriegelt. Das ist jedoch mit Risiken verbunden: Dank eines einfachen Empfängers können Autodiebe das Funksignal auffangen und schnell den Wagen ausräumen […]

Neuer Internetbereich zum Thema „Rechtsextremismus

Polizeiliche Prävention ist ein wichtiger Baustein zur Bekämpfung von Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. Vor diesem Hintergrund wurde der Bereich „Rechtsextremismus“ unter www.polizei-beratung.de grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Der Bereich bietet grundlegende Informationen über Erscheinungsformen, Gruppierungen und Vereinigungen, Aufgaben der Polizei oder Aussteiger-Programme und Opferschutz. Mehr unter: www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/rechtsextremismus Quelle: Polizeiliche Kriminalprävention

Kindesmissbrauch weltweit melden

Reisende Sexualstraftäter nutzen seit vielen Jahren die touristische Infrastruktur einiger bekannter Reiseziele wie beispielsweise Thailand oder Kenia, um Kinder zu missbrauchen. Was viele nicht wissen: Kindesmissbrauch ist weltweit strafbar und deswegen auch in Deutschland juristisch verfolgbar. Zu oft jedoch werden Täter nicht verurteilt, weil ihre Taten nicht bekannt werden. Gerade jetzt in der Haupturlaubszeit weist […]

Pokémon GO: Spielen, aber sicher

Der Hype um das „Augmented-Reality“-Spiel „Pokémon GO“ kennt keine Grenzen. Verständlich: Das Spiel macht Spaß und lässt Kindheitserinnerungen wieder aufblitzen. Der Haken: Beim vertieften Spielen sinkt die Aufmerksamkeit für die Umgebung. Das kann lebensgefährlich sein, beispielsweise im Straßenverkehr oder bei der Monsterjagd in Nähe von Bahnanlagen. Weitere Risiken: Kostenfallen und Datennutzung. Die Polizei gibt Tipps […]

Gewalt präventiv begegnen

Extreme Gewalttaten führen oft zu der einen entscheidenden Frage: Wie lassen sich Gewalttaten verhindern? „Herausforderung Gewalt“, eine Handreichung für Lehr- und andere pädagogische Fachkräfte, gibt Antworten auf diese Frage. Die Gewaltprävention bei Jugendlichen steht dabei im Vordergrund. Die Handreichung erläutert die Ursachen von Gewalt bei jungen Menschen, gibt umfangreiche Ratschläge zur Intervention bei schulischer Gewalt […]

Silvesterfeuerwerk: Nur geprüft ist sicher

Statt den sicherheitsgeprüften Böller im Laden zu kaufen, basteln manche ihre Feuerwerkskörper selbst – oft mit fatalen Folgen. Was viele nicht wissen: Selbst hergestellte Explosivstoffe (Selbstlaborate) unterliegen dem Waffengesetz und/oder dem Sprengstoffgesetz und gelten als Sprengvorrichtungen. Demnach macht sich auch derjenige strafbar, der einen Sprengsatz beispielsweise anhand einer Anleitung aus dem Internet herstellt. Bei entsprechenden […]

Auch beim Spenden kommt es auf Sicherheit an

Für die, die es nicht so gut haben – für die wollen viele Menschen gerade in der Weihnachtszeit Geld spenden. Doch immer wieder kursieren Meldungen darüber, dass Betrüger diese Spendenbereitschaft ausnutzen, um sich selbst zu bereichern. Aufgrund dieser Machenschaften sollte und darf niemand darauf verzichten, andere in Notsituationen zu unterstützen. Dafür gibt es die Spendenberatung […]

Achtung, betrügerische Herzensbrecher in Geldnot

Sie versprechen die große Liebe, doch sie wollen nur Geld: Romance-Scammer versuchen besonders in der Vorweihnachtszeit das Herz ihrer Opfer mit erfundenen Geschichten zu erweichen und so Geld zu erschleichen. Typisches Vorgehen: Über Wochen spielen sie ihren Opfern die große Liebe vor. Mit erfundenen Lebensläufen, geklauten Bildern und unzähligen E-Mails bringen sie diese dazu, ihnen […]

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen