Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 13. April 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Die Geschichte von Weiler

Der Sinsheimer Stadtteil Weiler liegt zwischen Heidelberg und Heilbronn im Kraichgauer Hügelland. Weiler wurde erstmals 1213 erwähnt und war im 13. und 14. Jahrhundert im Besitz von Grafen und Pfalzgrafen. Die Herren von Venningen, ein altes Kraichgauer...

Die Geschichte von Waldangelloch

Die Siedlung am Ursprung des Angelbaches wurde erstmals 1225 in einer Urkunde König Heinrichs VII. erwähnt, in der auf die Besitztümer des Klosters Odenheim in diesem Bezirk hingewiesen wurde. 1219 waren die Grafen von Eberstein Besitzer und übergaben ihr Eigentum...

Die Geschichte von Steinsfurt

Mit zu den ältesten Siedlungsorten dieses Raumes gehört Steinsfurt, worauf Ausgrabungen aus der La Téne- und fränkischen Zeit hinweisen. Besonders unter dem Römischen Reich war der Ort im Hinterland des Limes eine größere Ansiedlung von erheblicher Bedeutung (vicus...

Die Geschichte der Stadt Sinsheim

Der gesamte Kraichgau gehörte als Senke zwischen Odenwald und Schwarzwald zu den ältesten Kulturräumen Süddeutschlands. In die jüngere Steinzeit (5000 bis 2000 v. Chr.) weisen Einzelfunde von Steinbeilen und Lanzenspitzen und besonders die „Drei Bückel“ mit 14...

Die Geschichte von Rohrbach

Als „Capella et villa Roirbach“ findet der Ort seine erste urkundliche Erwähnung im Jahre 1099. In der Gemarkung Osterholz wurden mehrere Hügelgräber aus der jüngeren Steinzeit (2500–2000 v. Chr.) entdeckt. Schon früh war der Ort mit dem Kloster Sunnisheim verbunden...