Kleintransporter prallte in Stauende

Alle Fotos: Rhein-Neckar-Aktuell

A6/Bad Rappenau. (pol) Am Freitag, kurz vor 17.00 Uhr fuhr ein polnischer Kleintransporter auf der A 6 in Richtung Nürnberg. Kurz vor der Ausfahrt Bad Rappenau bemerkte er nicht, dass sich auf dem rechten Fahrtstreifen ein Stau gebildet hatte. Fast ungebremst prallte der Transporter gegen den Auflieger eines dort stehenden türkischen Lkw. Das Fahrerhaus des Kleintransporters wurde vollkommen demoliert. Der schwerverletzte Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Sachschaden beträgt ca. 30.000 Euro.

 

 

 

 

Veröffentlicht am 12. April 2019, 20:48
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=151812 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10