Bremsversagen führt zu Verkehrsunfall

Sinsheim (ots) – Ein 33-Jähriger befuhr am Freitag gegen 12.00 Uhr die B45 von Zuzenhausen in Fahrtrichtung Sinsheim-Hoffenheim. Kurz vor dem Ortseingang nach Hoffenheim muss ein ebenfalls 33-Jähriger mit seinem Citroen zum Einbiegen in die Waldstraße verkehrsbedingt halten. Aufgrund eines geltend gemachten Bremsversagens, kann der Seat-Fahrer den Zusammenstoß mit dem stehenden Citroen nicht verhindern. Der Unfallverursacher sowie sein 5-jähriger, im Fahrzeug befindlicher Sohn wurden leicht verletzt und in eine nahegelegene Klinik verbracht. Die beiden Insassen des Citroen nahmen selbständig ärztliche Hilfe in Anspruch. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 20.000 EUR geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 11. Juni 2018, 01:22
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=142179 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8