Dem Rassismus keinen Platz

(zg) Die Würde des Menschen ist das Fundament des europäischen Projekts. Doch dieses gerät in Gefahr, wenn Hass und Ausgrenzung um sich greifen. In Sinsheim kandidiert die NPD für die Gemeinderatswahl und fordert auf Wahlplakaten pauschal ‚Abschiebung statt Integration‘. Und in Italien machte Innenminister Salvini vergangenen Sommer Stimmung, indem er ankündigte, er wolle die in Italien lebenden Sinti und Roma zählen und ausweisen lassen.

 

Roma und Sinti gehören seit Hunderten von Jahren zu Europa. Ebenso lange werden sie diskriminiert. Das hat zur Folge, dass Menschen mit Romno-Hintergrund oft arm und schlecht ausgebildet sind.

 

Als erster Sinto im Europaparlament setzt sich der Grünen-Politiker Romeo Franz dafür ein, die Situation der Menschen vor Ort zu verbessern und Vorurteile abzubauen. Der Kreisverband Odenwald-Kraichgau von Bündnis90/Die Grünen lädt ein zum Gespräch mit dem Europaabgeordneten Romeo Franz über Diskriminierung und Rassismus in Europa und was dagegen zu tun ist.

 

16. Mai um 19:30 Uhr im SAM-Café, Burggasse 26 in Sinsheim

Quelle: Sabine Hebbelmann

Anzeige Swopper

 

 

Veröffentlicht am 8. Mai 2019, 14:23
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=152535 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10