Hochkarätige Künstler bei den 6. Sunnisheimer Klaviertagen in Sinsheim

Kulturstiftung des Rhein-Neckar-Kreises 28. April bis 19. Mai 2018

Noch gibt es Karten für alle vier Konzerte

Pervez Mody tritt am 5. Mai in Sinsheim auf (Fotografenname: Markus Weiler)

(zg) Das Klavier gilt in der abendländischen Musikkultur als das „kompletteste“ Instrument, weil es gewissermaßen ein Orchester für sich ist. Wie schön es sich anhört, wenn dieses Instrument virtuos zum Klingen gebracht wird, können Zuhörerinnen und Zuhörer bereits zum sechsten Mal im Rahmen der Sunnisheimer Klaviertage vom 28. April bis 19. Mai erleben.

An vier Samstagabenden spielen sechs preisgekrönte Virtuosen in der Stiftskirche Sunnisheim in Sinsheim. Den Auftakt macht am Samstag, 28. April, das Klavierduo Mona und Rica Bard. Die Schwestern setzten sich bereits in ihrem Elternhaus gemeinsam an den Flügel und spielen seither als Klavierduo sowohl an einem als auch an zwei Klavieren. In Sunnisheim lassen sie unter anderem Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Franz Schubert, aber auch mehrere kurze Walzer des zeitgenössischen Komponisten Wolfgang Rihm erklingen.

Eine Woche später, am Samstag, 5. Mai, tritt Pervez Mody auf. Den in Indien geborenen und in Deutschland lebenden Konzertpianisten zeichnet neben seiner brillanten Virtuosität sein emotionales, fantasievolles und differenziertes Spiel, verbunden mit einer großartigen Bühnenpräsenz, aus. Seit Juni 2012 ge-hört er zu den Steinway-Artisten. Aktuell hat er das gesamte Klavierwerk von Alexander Skrjabin einstudiert, woraus er an diesem Abend spielen wird. Zudem bringt er unter anderem Stücke von Ludwig van Beethoven, Fanny Hensel und Franz Liszt zu Gehör.

Valentin Schiedermair selbst drückt sein Bestreben auf folgende Weise aus: „Mein Traum ist es, das Erbe der großen Pianisten und Komponisten weiter zu tragen und dieses klanglich und interpretatorisch zu vertiefen. Mein Hauptziel ist, den Klavierabend als kulturelles Ereignis zu beleben.“ Er gestaltet sein Kon-zert am Samstag, 12. Mai, unter anderem mit Werken von Johann Sebastian Bach, Claude Debussy, Sergei Rachmaninow und Robert Schumann. Zum Ab-schluss der 6. Sunnisheimer Klaviertage tritt am Samstag, 19. Mai, das Duo Richard und Valentin Humburger auf. Schon seit ihrer Kindheit begeistern sich die Zwillingsbrüder für das vierhändige Zusammenspiel. Die mehrfachen Preisträger bei den weltweit renommiertesten Wettbewerben für Klavierduo präsentieren in der Stiftskirche unter anderem Stücke von Richard Wagner, Johannes Brahms und Igor Strawinsky.

Alle vier Konzerte beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Karten gibt es zum Preis von 15 Euro (ermäßigt 7 Euro) im Vorverkauf unter der Telefonnummer 06221 / 522-1325 oder per E-Mail an [email protected]

Quelle: Ralph Adameit

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 14. April 2018, 07:10
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=138383 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8