L 550 zwischen Weiler und Sinsheim nach Verkehrsunfall blockiert

Sinsheim (ots) – Eine junge Autofahrerin war gegen 6.45 Uhr von Weiler in Richtung Sinsheim unterwegs, als sie in einer Kurve auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geriet und seitlich gegen einen entgegenkommenden Linienbus stieß. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. Der Kleinwagen der jungen Frau ist nicht mehr fahrbereit und muss abgeschleppt werden. Derzeit laufen noch die Unfallaufnahme und das Abschleppen. Momentan staut sich der Verkehr aus Richtung Weiler erheblich zurück. Die Straße wird voraussichtlich gegen 7 Uhr wieder frei sein.

Nach dem Verkehrsunfall zwischen Weiler und Sinsheim ist die Fahrbahn der L 550 seit 8 Uhr wieder frei.

Eine 20-jährige VW-Fahrerin war gegen 6.45 Uhr in Richtung Sinsheim unterwegs, als sie auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geriet und seitlich gegen einen entgegenkommenden Linienbus prallte, der ohne Fahrgäste unterwegs war.

Sowohl die VW-Fahrerin als auch der 65-jährige Busfahrer blieben unverletzt.

Der Sachschaden wird auf rund 5.000.- Euro geschätzt. Der VW wurde abgeschleppt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

 

 

Anzeige:

Veröffentlicht am 11. Oktober 2017, 10:38
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=129873 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Kommentar schreiben

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes
4.8.2