Regionwetter ab Dienstag, 10.Juli 2018

für Dienstag, 10.Juli 2018
Heute Mittag und im weiteren Tagesverlauf wolkig. Vor allem im Osten geringes Risiko für einzelne zum Teil gewittrige Schauer. Höchstwerte 18 Grad im Bergland, 25 Grad im Breisgau. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind, eventuelle stürmische Gewitterböen.

In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt, überwiegend trocken. Frühtemperaturen zwischen 13 und 8 Grad.

für Mittwoch, 11.Juli 2018
Am Mittwoch Wechsel von Sonne und Wolken, vor allem im Norden auch einzelne Schauer. Höchstwerte zwischen 18 Grad im Bergland und 25 Grad am Oberrhein. Schwacher Nordwestwind, in Schauernähe böig auffrischend.

In der Nacht zu Donnerstag rasches Aufklaren, niederschlagsfrei. Abkühlung auf 14 bis 8 Grad.

für Donnerstag, 12.Juli 2018
Am Donnerstag lockere Quellwolken. Trocken. Temperaturmaxima 21 Grad im Bergland, bis 28 Grad am Rhein. Schwacher Wind aus Nordwest.

In der Nacht zum Freitag gering bewölkt. Minima 15 bis 10 Grad.

für Freitag, 13.Juli 2018
Am Freitag im Bergland Quellwolkenbildung und einzelne Schauer, abseits davon viel Sonne und trocken. Höchstwerte 23 bis 30 Grad. Schwacher Nordwind.

In der Nacht zum Samstag zeitweise Wolkenfelder, sonst klar. Niederschlagsfrei. Tiefstwerte 17 bis 11 Grad.

Deutschlandübersicht:

Offenbach, Dienstag, den 10.07.2018, 11:30 Uhr –
„Wenn man am heutigen Dienstag auf eine Bodendruck-Wetterkarte schaut, springt einem ein Tiefdruckgebiet über Deutschland ins Auge, das auf den Namen GISLINDE getauft wurde. Ausgeprägt ist dieses Tief vor allem in höheren Luftschichten.

GISLINDE entstand schon letzte Woche Dienstag über Kanada, machte sich dann auf den weiten Weg über den Atlantik und zog schließlich am gestrigen Montag von Norwegen nach Dänemark. Heute früh hat sie die deutsch-dänische Grenze passiert und verweilt nun die nächsten zwei Tage in Deutschland. Die genaue Zugbahn auf GISLINDEs Deutschlandreise ist auch im heutigen Thema des Tages auf der DWD-Homepage nachzulesen.

GISLINDE hat als „Mitbringsel“ dichte Regenwolken und kühlere Temperaturen im Vergleich zu den letzten Tagen im Gepäck. Dieser lang ersehnte Regen wird in richtigen „Bändern“ um das Tief herum gedreht, wobei er durch eingelagerte Schauer und Gewitter noch lokal verstärkt wird. Insbesondere in Teilen des Nordwestens, der Mitte, vor allem aber des Nordostens werden die Regentonnen in den nächsten Tagen gefüllt, wobei die genauen Schwerpunkte von der exakten Position GISLINDEs abhängen – und diese ist noch unsicher. (Hinweis: Höhentiefs sind allgemein nur schwer berechenbar – man könnte auch sagen, GISLINDE hat ein sehr spontanes Gemüt. Man weiß also nicht, ob sie sich kurzfristig umentscheidet, ihren letzten Stopp in Deutschland nicht in der Lausitz, sondern doch lieber im Vogtland zu verbringen, was kräftige Regenfälle knapp 200 km weiter westlich zur Folge hätte.)

Insgesamt können von der Ostsee bis zum Erzgebirge bis Donnerstagabend 15-40 l/qm zusammenkommen, im äußersten Nordosten auch mehr. In den restlichen Landesteilen liegen die Regenmengen meist eher zwischen 4 und 10 l/qm, im Westen und Südwesten bleibt es stellenweise komplett trocken.

Die größten Chancen auf Sonnenschein bestehen heute und morgen im Nordseeumfeld sowie im Südwesten. Bei Höchsttemperaturen zwischen 18 und 24 Grad ist noch einmal gute Gelegenheit durchzulüften, denn bereits am Donnerstag steigen die Höchstwerte wieder verbreitet auf sommerliche 24 bis 28 Grad. Am Freitag verabschiedet sich GISLINDE dann übrigens vollständig aus Deutschland, und von Westen kann sich wieder überall Hochdruckeinfluss durchsetzen. Das bedeutet: letzter Regen zieht auch aus dem Osten ab und die Sonnenfans kommen wieder voll auf ihre Kosten.

Der Durchzug von GISLINDE ist also für alle Gartenbesitzer und Landwirte ein willkommener, allerdings nur sehr kurzer Besuch… “

Quelle: DWD

Veröffentlicht am 10. Juli 2018, 13:33
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=143462 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8