„Rolle vorwärts – das Leben geht weiter als man denkt“

SAMUEL KOCH & FRIENDS Gast der Volkshochschule

(zg) Samuel Kochs Schicksal bewegt, obwohl er sich nicht bewegen kann: Der bekannteste Rollstuhlfahrer Deutschlands ist vom Hals abwärts gelähmt. Sein Kopf jedoch funktioniert noch gut. Er kann denken und fühlen. Und er kann hoffen.

Auf Einladung der Volkshochschule Sinsheim in Kooperation mit der Volksbank Kraichgau und Anpfiff ins Leben e.V. wird Samuel Koch am Montag, 24. Juni, 20 Uhr, in der Sporthalle der Carl-Orff-Schule Sinsheim aus seinen drei Bestsellern „ZWEI LEBEN“, „ROLLE VORWÄRTS“ und „STEH AUF MENSCH“ lesen.

Seit seinem Unfall am 4. Dezember 2010 in der Sendung „Wetten, dass….?“ ist der ehemalige Kunstturner permanent auf Hilfe angewiesen. Vieles hat sich seitdem verändert. Früher hat er in großer Freiheit gelebt, nun muss er viele Einschränkungen hinnehmen. Authentisch, nachdenklich und zugleich humorvoll reflektiert er über seine Erfahrungen vor, während und nach dem Unfall. Vertraut und sehr persönlich tauscht Samuel Koch Gedanken über das Risiko, die Freiheit und seinen Glauben aus. Ein Abend mit ihm ist eine Einladung, ein gesundes Bewusstsein für die essentiellen Dinge des Lebens zu entwickeln. „Hätte ich von Anfang an gewusst, dass ich so lange Zeit fast vollständig gelähmt verbringen muss, ich wäre davongelaufen. Aber ich habe auch viele Stunden erlebt, die schön und glücklich waren und die mir gezeigt haben, dass das Leben manchmal weitergeht, als man denkt.“ sagt Samuel Koch heute. Zwischen diesen beiden Polen bewegt sich Samuel Koch mit scheinbar endloser Energie und nicht totzukriegendem Humor nun rollend statt Saltos schlagend durchs Leben, absolviert ein Schauspielstudium „ohne Körper“, lernt gefühlt die Hälfte der deutschen Bevölkerung kennen und erlebt dabei Überraschendes und Schockierendes, Absurdes und Seligmachendes. „Ich suche mir jeden Tag schöne Erlebnisse: mal Gründe zum Lachen, mal tiefgehende Gespräche oder lohnende Herausforderungen. Ich bekomme und gebe hoffentlich viel Liebe. Negativen Dingen, die täglich mitschwingen, gestehe ich einfach nicht viel Wichtigkeit zu. Nicht zuletzt durch das Schauspielstudium habe ich gelernt, nicht ständig zu fragen: ‚Was kann ich nicht?‘, sondern mich darauf zu konzentrieren: ‚Was kann ich?‘ Auf der Bühne ist Samuel nicht allein. Wunderschöne Balladen und fröhliche Gospel werden von der Sängerin Mirjam Thöne mit dem Pianisten Dirk Menger präsentiert. Vor allem aber spricht er mit den Besuchern über die wichtigen Themen des Lebens und lädt sie ein, ehrliche Fragen zu stellen. Dieser Abend ist zutiefst berührend und sehr humorvoll. Veranstaltungsbesucher berichten, dass sie danach eine neue Perspektive für ihr Leben bekommen haben.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen, Karten zu dreizehn und zehn Euro gibt es in allen Filialen der Volksbank Kraichgau, online unter www.vbkraichgau.de/tickets sowie in Sinsheim bei den Buchhandlungen Doll und Bücherland, in der RNZ-Geschäftsstelle und in der VHS-Geschäftsstelle (Abendkasse: 15 Euro/12 Euro).

Weitere Informationen sind aus dem VHS-Programmheft, dem Internet (www.vhs-sinsheim.de) bzw. der VHS-Geschäftsstelle (Telefon 07261/6577-0, Fax 6577-22, E-Mail: [email protected]) erhältlich.

Quelle: Siegbert Guschl

 

Veröffentlicht am 9. Mai 2019, 07:00
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=152510 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10