Traurige Weihnacht hinter Gittern

IMG_8459(cr) Wenn man im Tierheim an Weihnachten in so viele traurige und einsame Tieraugen schaut, das tut schon weh. Da möchte man am liebsten einen Hund, ein Kätzchen, ein Kaninchen oder ein Meerschweinchen mitnehmen. Doch ich habe schon ein Hundeleben aus einem Tierheim gerettet und mein Hund ist nun mein ständiger Begleiter und bester Freund. Jetzt vor Weihnachten sieht es im Tierheim ja noch recht gut aus. Aber nach Weihnachten da werden es bestimmt wieder einige mehr, wenn die Kinder und ihre Eltern merken, das Tiere kein Spielzeug sind und doch ein wenig Arbeit machen und täglich versorgt werden müssen. Doch wenn man sich für ein Tier zu Weihnachten entscheidet, so sollte man zuerst an das örtliche Tierheim denken.

ANZEIGE


Immonet.de

Trotzdem war die Tierweihnacht im Sinsheimer Tierheim ein schönes Fest mit Glühwein, Kaffee und Kuchen und einer tollen Tombola.  Und auch das ein oder andere Geschenk für unsere tierischen Freunde war zu finden.

Veröffentlicht am 12. Dezember 2014, 06:00
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=53480 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10