U23: Owusu und Wähling treffenzum Derbysieg

TSG_Logo-Standard_4c KopieMit 2:0 (1:0) hat sich die U23 im Freitagabendspiel der Regionalliga Südwest beim FC-Astoria Walldorf durchgesetzt. Prince Osei Owusu und Nicolas Wähling sicherten mit ihren Treffer den Derbysieg.

PERSONAL & TAKTIK

Eine 4-3-3-Grundformation hatte Wildersinn für die Partie im Dietmar-Hopp-Sportpark vorgesehen. Personell nahm er gegenüber dem 2:2 gegen Wormatia Worms am vergangenen Sonntag vier Wechsel vor, da die drei Profileihgaben Felix Passlack, Robin Hack und Justin Hoogma diesmal nicht zur Verfügung standen und Kapitän Marco Engelhardt gelbgesperrt fehlte. Das neue Personal trug die Namen Tim Hüttl, Niklas Schaffer, Alexander Rossipal und Johannes Bühler. 

Im Tor begann erneut Gregor Kobel. Hüttl und Schaffer bildeten das Duo in der Innenverteidigung. Flankiert wurden sie von Rechtsverteidiger Jannik Dehm und seinem Pendant auf der linken Seite, Alexander Rossipal. Auf der Sechs spielte Robin Szarka, davor agierten Bühler und Maximilian Waack. Die offensive Dreierreihe bestand aus Mittelstürmer Prince Osei Owusu und den beiden Außenbahnspielern Theodoros Politakis (links) und Nicolas Wähling (rechts).

Die Astoria spielte im klassischen 4-4-2. Trainer Matthias Born sah sich angesichts der Englischen Woche ebenfalls genötigt, seine Startelf durcheinanderzuwürfeln und wechselte ebenfalls auf vier Positionen. Mit Tabe Nyenty und Nicolai Groß standen auch zwei ehemalige TSG-Spieler für die Astoria auf dem Platz. Später kam mit Jonas Kiermeier auch noch ein dritter.

DER SPIELFILM

9

Die erste Chance haben die Gastgeber. Eine Kerze in Richtung TSG-Strafraum kann FCA-Angreifer Nicolai Groß kontrollieren. Kobel kommt aus seinem Tor, doch Groß geht nach rechts an ihm vorbei. Der Winkel wird für den Ex-Hoffenheimer aber zu spitz. Außennetz!

18

Jetzt die TSG mit der ersten Torannäherung. Wähling legt zentral vor dem Sechzehner nach links zu Rossipal raus, der noch zwei Schritte macht und aus 17 Metern mit dem Vollspann draufhält. Doch Walldorfs Keeper Jürgen Rennar ist da.

19

Und gleich noch mal „Hoffe zwo“! Wieder bereitet Wähling stark vor. Diesmal geht er über links an zwei Gegenspielern vorbei in den Strafraum und legt zurück auf Politakis. Dessen Schuss wird noch gefährlich abgefälscht und fliegt doch knapp am Tor vorbei.

26

Riesentat von Kobel! Ein Befreiungsschlag des FCA wird von Schaffer noch mit dem Kopf verlängert, wodurch der Ball perfekt in den Lauf von Walldorfs Toptorjäger Marcel Carl kommt, der frei aufs TSG-Tor zuläuft. Doch Kobel bleibt ganz lange stehen und pariert dann glänzend.

33

Pfostentreffer für die TSG! Dehm geht über rechts durch und bringt eine scharfe, halbhohe Flanke ins Zentrum. Vom Bein eines Walldörfer Abwehrspielers fliegt der Ball an den langen Pfosten.

37

TOR FÜR DIE TSG!

Jetzt ist er drin! Waacks Pass in den Strafraum ist für Owusu gedacht und bei dem kommt er auch an. Der TSG-Torjäger nimmt die Kugel noch zwei Schritte mit und überwindet dann Rennar eiskalt. Zehntes Saisontor für den Sturmtank.

45

Halbzeit im Dietmar-Hopp-Sportpark

Recht ausgeglichene erste 45 Minuten mit leichten Vorteilen für die TSG, die etwas mehr Ballbesitz und insgesamt auch die besseren Chancen hatte. Unverdient ist das 1:0 zur Pause also nicht.

52

Dickes Ding für Rossipal! Die TSG kombiniert sich stark über die rechte Seite bis in den Strafraum. Dort ist es Waack, der den Ball noch nach links zu Rossipal rauslegt. Der Außenverteidiger probiert es mit Gewalt und scheitert auf ähnliche Art wie bei seiner Chance in der ersten Hälfte.

63

Konter der TSG: Dehm schickt Wähling Longline über die rechte Bahn. Der 20-Jährige ist auf und davon und rennt bis in den Strafraum. Aus 15 Metern halbrechter Position visiert er die lange Ecke an, doch Rennar hält stark.

65

Riesenchance für Walldorf. Über ihre rechte Seite kommen die Gastgeber zum Flanken. Die flache Hereingabe landet genau bei Carl, doch der Stürmer bringt es fertig den Ball aus sechs Metern am Tor vorbeizuschieben. Glück gehabt!

69

TOR FÜR DIE TSG!

Der ist momentan richtig gut drauf! Wähling hatte schon zuletzt gegen Worms doppelt getroffen, jetzt netzt der Rechtsaußen erneut. Owusus Schuss aus 16 Metern kann Rennar nur klatschen lassen und Wähling ist zur Stelle

87

Fast das 3:0. Nach einem Rückpass auf Walldorfs Keeper Rennar läuft der eingewechselte Aron Viventi aggressiv an und blockt den Schlag des FCA-Keepers. Der Ball trudelt in Richtung Tor, doch Rennar kommt noch mal ran und verhindert, dass er über die Linie rollt.

90

Schlusspfiff im Dietmar-Hopp-Sportpark

Das war’s. Die TSG fährt einen insgesamt durchaus verdienten Derbysieg ein und lieferte eine spielerisch ordentliche Leistung in Walldorf ab. „Heute sind zwei Mannschaften aufeinandergetroffen, die Fußball spielen wollten“, so Wildersinn, der zufrieden mit dem Spielniveau und der Leistung seiner Mannschaft war. „Wir haben zu günstigen Zeitpunkten die Tore gemacht und dann diszipliniert verteidigt.“

DIE SZENE DES SPIELS

Das 2:0 in der 69. Minute war der K.o.-Schlag für Walldorf. Nach Wählings Abstaubertor war bei den abstiegsgefährdeten Gastgebern die Luft raus, die TSG spielte es souverän herunter und die mitgereisten TSG-Fans konnten ihre „Derbysieger“-Gesänge anstimmen.

DIE ZAHL DES SPIELS

3 – Die letzten drei Duelle gegen Walldorf konnte die TSG nicht für sich entscheiden. Jetzt hat es mal wieder mit einem Derbydreier geklappt. Auch weil Nicolas Wähling erneut traf und damit sein drittes Tor innerhalb einer Woche erzielte.

DAS STENOGRAMM

FC-Astoria Walldorf – TSG 1899 Hoffenheim II 0:2 (0:1)
Walldorf: Rennar – Hofmann, Nyenty, Strompf (73. Kiermeier), Pellowski – Hillenbrand (67. Meyer), Grupp – Hellmann, Kern – Carl, Groß (61. Wekesser).
Hoffenheim: Kobel – Dehm, Hüttl, Schaffer, Rossipal – Szarka – Bühler (83. Bender), Waack – Wähling, Politakis (53. Viventi) – Owusu (76. Ikpide).
Tore: 0:1 Owusu (37.), 0:2 Wähling (69.). Zuschauer: 508. Schiedsrichter: Joshua Herbert (Nüsttal). Karten: Gelb für Hofmann / Szarka.

Quelle: TSG 1899 Hoffenheim


Weitere Berichte Über die TSG 1899 Hoffenheim  in unserer Rubrik: TSG 1899 Hoffenheim

Veröffentlicht am 9. April 2018, 15:44
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=138186 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Kommentare sind geschlossen

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren und alle externen Inhalte freigeben:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert.
    Alle Inhalte von Drittanbietern werden ohne erneute Zustimmung angezeigt. Dabei wird Ihre IP-Adresse an externe Server (Facebook, Google, Twitter, etc.) übertragen. In den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter können Sie sich jeweils auf deren Seiten informieren.
  • Nur notwendige Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Webseite
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

4.9.7